1. Home
  2. Monique Morrow

Monique Morrow
Quelle: Pressebild

Monique Morrow

Co-Gründerin und ­Präsidentin The ­Humanized Internet, Zürich

Mit The Humanized Internet gibt Monique Morrow (61) Menschen eine Identität oder hilft ihnen, sie zu behalten. In Zeiten von Flüchtlingskrise und Menschenhandel hat Morrows Projekt besondere Relevanz: Die Non-Profit-Organisation will Technologien wie Blockchain oder künstliche Intelligenz nutzen, um die Identität eines jeden Individuums zu ­sichern – dies in einer sogenannten «virtuellen Lockbox». «Jeder soll sich frei bewegen können und immer Zugang zu seiner virtu­ellen Identität haben», so Morrow. Zudem könne so jeder entscheiden, mit wem er seine Identität teilt und mit wem nicht. Das System sei so sicher, dass sie nicht gestohlen werden könne.

Um auf ihre Organisation aufmerksam und das Produkt besser zu machen und Prototypen zu entwickeln, trifft sich Morrow regelmässig mit verschiedenen Organisationen und Forschern. Zu ihren Kunden gehören Universitäten, Social-Responsibility-Investoren und Regierungsabgeordnete. Ende Jahr erscheint ein Buch zum Thema The Humanized Internet. «In meiner Arbeit geht es darum, die Welt so zu verändern, wie wir sie haben wollen», sagt Morrow.

Zurück zur Übersicht

Monique Morrow in Listen

Digital Shapers

Jahr
Kategorie
2018
Do-Gooders