Die Neuenburger Uhrenmanufaktur Parmigiani wird Sponsor der Seleção. Dies gab der brasilianische Fussballverband bekannt. Das gibt dem Uhrenhersteller aus dem Val de Travers das Recht, bis zur Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien auf den Trainingsplätzen der Nationalmannschaft zu werben.

Gleichzeitig darf er künftig in seiner Werbung als Sponsor des fünffachen Weltmeisters auftreten. Parmigiani Fleurier gehört damit zu einem Sponsorenkreis, in dem Grössen wie Nike, Gillette, Volkswagen oder Nestlé zu finden sind. Der Wert des Vertrages wird laut brasilianischen Medien auf rund 4,3 Millionen Franken pro Jahr geschätzt.

Die Marke trägt den Namen ihres Gründers Michel Parmigiani. Seit 1976 stellt die Manufaktur Luxus-Uhren für Männer und Frauen her.

(se/laf)

Anzeige