1. Home
  2. Unternehmen
  3. Schweiz Tourismus: Chinesischer Skilehrer ab Dezember

 
Schweiz Tourismus: Chinesischer Skilehrer ab Dezember

Ein chinesischer Junge mit seinem Schlitten: Im Winter zieht es die Chinesen eher nicht in die Schweiz. (Bild: Keystone)

Chinesen zieht es bisher vor allem im Sommer in die Schweiz. Um das zu ändern, wartet die Skischule Zermatt diesen Dezember mit einer Premiere auf.

Veröffentlicht 19.09.2013

Die Skischule Zermatt hat ab Dezember den ersten chinesischen Skilehrer im Team. Er soll seinen Landsleuten das Skifahren beibringen. Ziel der Offensive von Zermatt zusammen mit der Marketingorganisation Schweiz Tourismus ist es, mehr Wintertouristen aus dem Zukunftsmarkt China in die Schweizer Berge zu locken.

Chinesen besuchen die Schweiz vor allem im Sommer. Schweiz Tourismus will Ende Oktober detailliert informieren.

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen Ausgabe der BILANZ, ab Freitag am Kiosk.

Anzeige