1. Home
  2. Unternehmen
  3. Powerhouse

 
Powerhouse

Erhält mit ­Philipp Hilde­brand Verstärkung aus der Heimat: BlackRock-VR Mathis Cabiallavetta.

Als grösster Einzel­aktionär von Schweizer ­Grossunternehmen spielt BlackRock auch hierzulande eine ­wichtige Rolle.

Veröffentlicht 08.11.2012

Mit verwalteten Vermögen von rund 3700 Milliarden Dollar und über 10 000 Mitarbeitern ist die amerikanische BlackRock einer der grössten Finanzkonzerne der Welt. Spezialisiert hat er sich vor allem auf die Verwaltung von institutionellen Vermögen.

In der Schweiz ist der US-Konzern der wichtigste Einzelaktionär bei Grossunternehmen. Bei Nestlé hat BlackRock rund 8 Milliarden Franken investiert, bei ­Novartis rund 4,5 Milliarden, bei der UBS fast 2 Milliarden und bei der Credit Suisse rund 800 Millionen. Unter der gesetzlichen Meldeschwelle gibt es zahlreiche weitere Beteiligungen in der Schweiz.

Neben Philipp Hildebrand hat der vom Amerikaner Laurence Fink präsidierte Konzern auch andere Schweizer Topmanager unter Vertrag. So wirkt der ehemalige UBS-Konzernchef und heutige Swiss-Re-Vizepräsident Mathis ­Cabiallavetta als BlackRock-­Verwaltungsratsmitglied. Länderchef Schweiz ist Martin Gut. Der Konzern beschäftigt hierzulande 60 Personen. Hildebrand soll das Geschäft in der Schweiz weiter ausbauen.

Anzeige