1. Home
  2. Unternehmen
  3. Methodik: Das Urteil der Elite

 
Methodik: Das Urteil der Elite

Stephan ­Feige, HTP St. Gallen; Torsten Tomczak, Silke Lennerts und Oliver Gassmann, alle von der Universität St. Gallen (v.l.).

Für das Innovations-Ranking wurden 422 Topkader befragt.

Veröffentlicht 04.10.2012

«Welches sind die innovativsten Schweizer Unternehmen?» und «In welchen der sechs vorgegebenen Innovationskategorien sind diese besonders innovativ?»: Diese Fragen stellten im Sommer die Studieninitianten Stephan Feige von HTP St. Gallen und die Professoren Oliver Gassmann, Silke Lennerts und Torsten Tomczak von der Universität St. Gallen der Schweizer Wirtschaftselite. 422 CEOs und Geschäftsleitungsmitglieder quer durch alle Branchen machten mit bei der Online-Befragung und nannten insgesamt über 1600 Schweizer Unternehmen, die in ihren Augen besonders ­innovationsfreudig sind. Und zwar in den Kategorien Produkte, Dienstleistungen, ­Geschäftsprozesse, Geschäftsmodell, Kundenerlebnisse und Nachhaltigkeit. Die Studie wurde unterstützt von der Schweizerischen Gesellschaft für Marketing (GfM) und dem Center for Innovation der HSG. 

Anzeige