1. Home
  2. Thomas Flohr

Thomas Flohr

Thomas Flohr

Thomas Flohr hat mit seiner Vista-Jet den Markt für Privatfliegerei gehörig durcheinandergewirbelt. Ausschliesslich grossräumige Geschäftsflugzeuge bevölkern seine Flotte; dafür agiert die Firma weltweit, ist nicht wie fast alle Konkurrenten auf nur einen Kontinent konzentriert. Das über Jahre stürmische Flottenwachstum hat sich zuletzt abgeflacht, weil Flohr jetzt genug hat: Mit seinen 72 Langstreckenmaschinen deckt er den ganzen Globus ab. Dieses Jahr kam frisches Cash in die Firma: 200 Millionen Dollar steckte die New Yorker Beteiligungsfirma Rhône Capital in Vista-Jet und erwarb damit 7,5 Prozent – wodurch Flohrs Airline, an der er gut 92 Prozent hält, mit 2,6 Milliarden Dollar bewertet ist, deutlich höher als bislang geschätzt.
Weitere finanzielle Anhaltspunkte gibt es aber kaum. Flohr (57) veröffentlicht keine absoluten Zahlen zu Umsatz oder Gewinn, sondern nur prozentuale Daten zur Entwicklung von Fluggeschäft und Vorsteuergewinn; die allerdings zeigen steil nordwärts. Der Entrepreneur hat seine Firma in Malta domiziliert, bewohnt persönlich allerdings hauptsächlich sein siebenstöckiges Chalet Ches’ Aivla in St. Moritz. Es ist mit edelsten Materialien, Squashcourt, Spa und Pizzaofen bestückt samt einer sanft beleuchteten Garage für Flohrs Oldtimer-Sportwagen, darunter ein Aston Martin DB 5 wie im «Goldfinger»-Bond-Film. Weitere Immobilien in St. Moritz, aber auch Übersee runden seinen Besitz ab.

(Stand: Dezember 2017)

 

Thomas Flohr in Listen

Mehr zu: Thomas Flohr