1. Home
  2. Roland Brack

Roland Brack

Roland Brack

Er ist der mit Abstand smarteste Akteur im Schweizer Onlinehandel. Roland Bracks Competec Holding mit sieben Tochterfirmen, 600 Millionen Umsatz und 550 Angestellten gehört dem 45-jährigen Aargauer zu 100 Prozent. Das Unternehmen wächst jährlich zweistellig. Brack mischt gleich auf mehreren Kanälen mit. Sein Onlineshop Brack.ch, der gut ein Drittel des Competec-Umsatzes bringt, ist der fünftgrösste Internet-Detailhändler. Neuerdings will er den Kanal um haltbare Lebensmittel erweitern. Mit den Töchtern Alltron und Competec Logistik deckt er weite Teile des IT-Grosshandels ab und übernimmt für andere Onlinehändler wie Digitec, Nettoshop oder Microspot die Aufbewahrung und Lieferung der Ware. In Willisau LU betreibt er seit 2012 in der ehemaligen Lego-Fabrik das grösste und modernste Logistikzentrum im Schweizer E-Commerce. Es fasst über 120 000 Produkte. Täglich gehen bis zu 15 000 Päckli raus. Eben erst hat Brack ausgebaut und sinniert bereits über die nächste Erweiterung. Seit 1994, als er im Dachstock seiner Eltern Computerkomponenten für Freunde zusammenbaute, hat Brack geliefert, was seine Kundschaft verlangte. Die Gewinne investierte er immer ins Wachstum. Dass er nie auf Investoren angewiesen war, zahlt sich jetzt aus: Keiner redet ihm drein. VR-Präsident Brack überblickt das grosse Ganze und konzipiert gleichzeitig die Steuerung seiner supereffizienten Logistik selber mit. Der gelernte Elektromechaniker und Ingenieur sieht es pragmatisch: «Vom Einkauf, Verkauf und Marketing bin ich relativ weit weg. Dafür habe ich Leute, die das viel besser können.»

Roland Brack in Listen

Mehr zu: Roland Brack