1. Home
  2. Jørgen Bodum

Jorgen Bodum
Quelle: zvg

Jørgen Bodum

Bei der Premiere der weltgrössten Kaffeehauskette Starbucks im Caffè-Mutterland Italien gab es ein Stelldichein der alten Freunde: Vom Vierwaldstättersee war Jørgen Bodum (70) im September nach Mailand gereist, um dort Howard Schultz (65) zu begrüssen. Mister Starbucks zelebrierte die Eröffnung eines luxuriösen Kaffeehauses. Der Amerikaner hatte aus einer winzigen Kette den heutigen Giganten mit 28 000 Filialen in 77 Ländern aufgebrüht – und seinen frühen Freund Bodum seit Mitte der 1980er Jahre auf der Erfolgswelle mitgezogen. «Ohne Schultz gäbe es unseren Erfolg nicht», gibt der Wahlschweizer unumwunden zu und nennt die Vereinigten Staaten den umsatzstärksten Markt für seine stilvollen Haushaltwaren rund um Kaffee und Tee.

Bodums besitzen ganz offensichtlich ein spezielles Händchen bei der Kontaktanbahnung. Schon der selige Vater Peter Bodum hatte vor Jahrzehnten auf einem Flug den Migros-Patron Gottlieb Duttweiler kennengelernt und ihn überzeugt, die unverwechselbare gläserne Kaffeebrühkanne in den M-Märkten zu verkaufen

(Stand: November 2018)

Jørgen Bodum in Listen

Mehr zu: Jørgen Bodum