1. Home
  2. Jean-Claude Biver

Bella Hadid und Jean-Claude Biver

Jean-Claude Biver

Über 40 Jahre lang stand sein Leben im Zeichen der Uhren. In seinem 70. Lebensjahr gibt Jean-Claude Biver die operative Leitung der Uhrensparte von LVMH ab. Er blickt auf eine ­beeindruckende Karriere zurück. Nach seinem Start bei Audemars Piguet 1975 landete Biver Anfang der 1980er Jahre mit Jacques Piguet den ersten Streich: Sie erweckten die Marke Blancpain zu neuem Leben – und verkauften sie an die Swatch Group. Es folgten zahlreiche Aktionen an der Seite von Nicolas Hayek. So spielte Biver eine zentrale Rolle beim Revival von Omega. 2004 ­erwarb er eine 20-Prozent-Beteiligung an der kleinen, unbekannten Marke Hublot. Er entwickelte sie zu einem Blockbuster, der das Interesse des weltgrössten Luxusgüterkonzerns LVMH weckte. Dieser kaufte Hublot 2008 für 500 Millionen Franken. Biver blieb weiterhin für die Marke tätig, bevor er 2014 an die Spitze der LVMH-Uhrensparte berufen wurde, zu der auch TAG Heuer gehört. Nach seinem Rückzug rätselt die Branche: Hat der unermüdliche Schaffer neue Projekte in petto?

 

(Stand: November 2018)

Jean-Claude Biver in Listen

Mehr zu: Jean-Claude Biver