1. Home
  2. Familien Maus, Nordmann

Bilanz Logo

Familien Maus, Nordmann

Mit dem Verkauf ihrer Mehrheit an der Ladenkette Athleticum Sportmarkets an den französischen Sportwarenhändler Decathlon machte Maus Frères ein gutes Geschäft. Dabei handelt es sich um 23 Läden, die mit 650 Mitarbeitern einen Umsatz von 200 Millionen Franken erwirtschaften. Maus Frères behält noch eine Minderheitsbeteiligung an Decathlon Sports Switzerland, dem drittgrössten Anbieter in der Schweiz hinter dem zum Migros-Konzern gehörenden Branchenleader SportXX und der Deichmann-Tochter Ochsner.

Bei der Prêt-à-porter-Marke Lacoste führt der Familienkonzern die Konsolidierung fort. Lacoste hat einen Anteil von 80 Prozent am französischen Unternehmen Major Sports übernommen. Dessen Tochtergesellschaft Tecnifibre ist im europäischen Markt führender Hersteller von Saiten für Tennis- und Squash-Rackets. Lacoste erzielt einen Umsatz von insgesamt 2,3 Milliarden Franken. Beinahe ebenso viel wie Manor in der Schweiz: 2,64 Milliarden Franken waren es laut den letzten bekannten Zahlen aus dem Jahr 2015. Die zur Gruppe gehörenden Modemarken Aigle und Gant erzielten ihrerseits Erlöse von 380 Millionen beziehungsweise 900 Millionen Franken.

(Stand: November 2018)

Familien Maus, Nordmann in Listen

Mehr zu: Familien Maus, Nordmann