1. Home
  2. Person
  3. Familie Schneider

Familie Schneider

Oettinger Davidoff auf Berg-und-Tal-Fahrt: 2015 schrumpfte der Umsatz des Tabakkonzerns um über acht Prozent. In China und Europa, besonders in der Schweiz, sinkt die Nachfrage nach Zigaretten und Zigarren. Im Fokus stand 2016 deshalb die Ausrichtung auf die profitablen Marken Davidoff und Camacho. Beide legten im zweistelligen Prozentbereich zu. Der Konzern befindet sich im Umbruch: Im Dezember 2015 verkaufte Oettinger Davidoff die Grosshandelsaktivitäten von Contadis an die Lekkerland (Schweiz). 45 Mitarbeiter verloren ihre Stelle, der Konzern bekommt den Verkauf 2016 in Form von sinkenden Erlösen zu spüren: 440 Millionen Franken werden abgeschrieben. Stolz können die Besitzer, die Familie Schneider, dennoch sein: Das dritte Jahr in Folge wurde ein neuer Produktionsrekord verzeichnet: 45,8 Millionen Zigarren wurden hergestellt. Nun wird der asiatische Markt ausserhalb Chinas ins Visier genommen. Mit dem Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an der asiatischen Bluebell Cigars verstärkt der Tabakriese seinen Einfluss.

 

(Stand: Dezember 2016)

 

Familie Schneider in Listen

Mehr zu: Familie Schneider