1. Home
  2. Familie Reichmuth

Privatbankier. Remy Reichmuth von der Privatbank Reichmuth & Co in Luzern ist noch einer der letzten Privatbankers der Schweiz. Aufgenommen am 10.10.2018 in Zuerich. Bild © Remo Naegeli

Familie Reichmuth

Bei der Privatbank Reichmuth & Co geht eine Ära zu Ende. Vor drei Jahren trat Unternehmensgründer Karl Reichmuth (79) als Verwaltungsratspräsident zurück. Nun wurde auch seine Position als unbeschränkt haftender Gesellschafter übergeben. In die Fussstapfen seines Vaters tritt Remy Reichmuth (42). Zusammen mit seinem Bruder Christof Reichmuth (50) und Jürg Staub (52) haftet er nun mit seinem Privatvermögen. Remy Reichmuth stiess vor zehn Jahren zur Bank und baute die Niederlassung in Zürich auf. Seither kam ein Ableger in St. Gallen dazu.

Derzeit sind keine weiteren Filialen geplant, die Geschäfte laufen auch so. Mit 106 Mitarbeitern werden für mehr als 6300 Kunden Anlagen im Umfang von rund zehn Milliarden Franken verwaltet. Die vor 22 Jahren gegründete Bank ist für alternative Anlagen aus dem Bereich Infrastruktur bekannt.

(Stand: November 2018)

Familie Reichmuth in Listen

Mehr zu: Familie Reichmuth