Der Basler Pharmamulti hat sich an die Spitze der Rangliste der Schweizer Top-100 Unternehmen katapultiert. Roche hat 2011 gemäss BILANZ rund 30 Milliarden Franken an Firmenwert geschaffen und verweist Nestlé und Novartis auf die Plätze.

Auf den letzten Rängen liegen Credit Suisse und UBS. Sie haben zusammen rund 16 Milliarden Franken an Aktionärsvermögen vernichtet.

Das BILANZ-Rating der Top-100 Unternehmen wurde zum neunten Mal erstellt und ist das umfassendste dieser Art in der Schweiz.

Anzeige