1. Home
  2. Philipp Plein

Philipp Plein
Quelle: zvg

Philipp Plein

Philipp Plein (40) im Privatjet, Plein auf dem Motorrad, Plein neben dem Rolls-Royce oder mit zwei grossbusigen Damen im Arm: Der Modemacher weiss sich in Szene zu setzen und zeigt auf seinem Instagram-­Account gerne, was er hat. Dort zu bewundern ist auch der aktuelle Stand der Bauarbeiten an seiner neuen Villa «Chateau Falconview» in Bel Air, Los Angeles. Auf über 3700 Quadratmetern soll ein Anwesen entstehen, das seinesgleichen sucht. Doch bis der Deutsche einziehen kann, dauert es wohl noch gut zwei Jahre. Bis dahin muss er in seiner anderen L.A.-Villa ausharren, sie trägt den bescheidenen Namen «La Jungle du Roi». Die Wartezeit vertreibt sich Plein derweil mit Hasen oder besser gesagt einer Kooperation mit dem «Playboy»-Magazin: Statt Totenköpfen gibts Bunnies auf der limitierten Kollektion – natürlich alles wie gehabt mit viel Bling-Bling.  

Laut Gerüchten soll die Philipp Plein Group mit Sitz im Tessin Zuwachs bekommen: Angeblich liebäugelt Plein, offiziell ebenfalls in der Südschweiz ansässig, mit einer Beteiligung oder sogar Übernahme des Modelabels Roberto Cavalli. Der Designer scheint etwas für kränkelnde Modemarken übrig zu haben: Vor zwei Jahren übernahm er den Hauptanteil an Billionaire Couture von Ex-Formel-1-Manager Flavio Briatore. Das Unternehmen schrieb damals Verluste. Heute haben sich die Verkäufe laut Plein verdoppelt. Auch Cavalli schreibt Verluste: 2017 waren es 7,1 Millionen Euro. Der Plein Group hingegen geht es gut, der Umsatz wird für 2018 auf 300 Millionen geschätzt. 

(Stand: November 2018)

Philipp Plein in Listen

Mehr zu: Philipp Plein