1. Home
  2. Magdalena Martullo-Blocher

Nationalraetin Magdalena Martullo-Blocher und alt Bundesrat Christoph Blocher, posieren fuer Fotografen vor der Polizeimusik Graubuenden, an der Delegiertenversammlung der SVP Schweiz, am Samstag, 24. Maerz 2018, in Klosters. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)
Quelle:

Magdalena Martullo-Blocher

Die Tochter von SVP-Vordenker Christoph Blocher hat den Kunststoff- und Chemie-Konzern in den letzten Jahren weit vorangebracht: 2017 konnte erstmals die Umsatzgrenze von zwei Milliarden Franken überschritten werden. Der Kurs der Firma gab indes empfindlich nach: Um gegen ein Fünftel sank der Wert innert Jahresfrist. Börsenbeobachter sehen dies vor dem Hintergrund des zuvor über Jahre stark angestiegenen Kurses – das Papier galt zuletzt schlicht als überbewertet. Aufgrund des Kursverlustes fiel die Familie Blocher dieses Jahr aber aus den Top Ten in der jährlichen Auflistung der 300 Reichsten in der Schweiz. Immerhin: Ein Vermögen von umgerechnet rund zehn bis elf Milliarden Franken ist verblieben.

Darben müssen die Blochers auch sonst nicht – im Frühling wurde erneut die Dividende erhöht: Insgesamt 293 Millionen Franken flossen so auf die Konten der Schwestern Magdalena Martullo-Blocher (49), Rahel Blocher und Miriam Baumann-Blocher, die zusammen knapp 70 Prozent an Ems-Chemie halten. Auch als Politikerin war es für Magdalena Martullo-Blocher ein erfreuliches Jahr: Im März wählten sie die Delegierten der SVP Schweiz zur Vizepräsidentin.

.

Magdalena Martullo-Blocher in Listen

Mehr zu: Magdalena Martullo-Blocher