1. Home
  2. Johann Rupert
  3. Johann Rupert

Johann Rupert mit Gattin Gaynor, Tochter Caroline und Sohn Anton

Johann Rupert

An der letzten Generalversammlung von Richemont hat VR-Präsident und Ankeraktionär Johann Rupert Tacheles geredet und die Konzernergebnisse als «inakzeptabel» bezeichnet. Nur kommt der Südafrikaner nicht gegen die Marktkräfte an – und der Luxusgütermarkt durchläuft eine Krise. Das bekommt Richemont zu spüren: Das Unternehmen, das Marken wie Cartier, Jaeger-LeCoultre, Montblanc, Vacheron Constantin oder Chloé in seinem Portefeuille hält, musste für das erste Halbjahr 2016/17 einen um 13 Prozent tieferen Umsatz ausweisen. Das Ebit schmolz sogar um 43 Prozent. Die Aktien haben innert Jahresfrist über ein Viertel an Wert eingebüsst. Mit den Halbjahresresultaten wurden auch Veränderungen im Top-Management angekündigt. Die wichtigste: CEO Richard Lepeu wird auf Ende März 2017 in den Ruhestand treten. Ein Nachfolger wird nicht gesucht, die operative Leitung nimmt Rupert als Executive Chairman wahr. Unter Druck geraten sind auch die anderen wichtigen Investments des 66-Jährigen, so die Beteiligung an der südafrikanischen Tabakholding Remgro oder jene an der luxemburgischen Reinet Investments, wo Rupert als Executive Chairman tätig ist.

 

(Stand: Dezember 2016)

Johann Rupert in Listen

Mehr zu: Johann Rupert