1. Home
  2. Hansjörg Wyss

Bilanz Logo
Quelle: Bilanz

Hansjörg Wyss

Die Spuren von Hansjörg Wyss (83) lassen sich inzwischen am besten über seine Mäzenaten-Engagements verfolgen. Universitäten, Kunstmuseen, Ballsporthalle Gümligen – Wyss verteilt grosszügig die Gelder, die er sich mit dem Aufbau seiner Orthopädiefirma Synthes

und deren späterem Verkauf an den US-Multi Johnson & Johnson (J&J) erarbeitet hatte. So erklärte er jüngst, über die nächsten zehn Jahre eine Milliarde Dollar für den Umweltschutz zu spenden. Von J&J mit Aktien bezahlt, die er inzwischen abgestossen haben soll, hat er seiner Tochter Amy wohl runde zwei Milliarden übertragen.

Er betätigt sich als Unterstützer von Wissenschaft und Kultur und ist nebenbei via seine Firma Loreda als Investor in Immobilien sowie in den Branchen Pharma, Biotech und Luxus aktiv. So stieg er mit einigen Millionen in die Schweizer Luxusfirma Lalique ein, die Beteiligung bringt bereits Gewinne. Ähnliches gilt für die Pharmafirma Novocure, wogegen die Titel des Biotech-Players Molecular Partners nicht vom Fleck kommen.

(Stand: November 2018)

Hansjörg Wyss in Listen

Mehr zu: Hansjörg Wyss