1. Home
  2. Person
  3. Familien Spiesshofer und Braun

Dieter Braun

Familien Spiesshofer und Braun

Seit 130 Jahren gibt es Wäsche der Marke Triumph, und den Erfindergeist haben die Inhaberfamilien Spiesshofer und Braun bis heute wachgehalten. Die Neuheiten nennen sich «Magic Wire», ein Büstenhalter mit einzigartig softem Bügel, oder «Evernew», Unterwäsche der Zweitmarke Sloggi mit unbegrenzter Produktgarantie. Derweil schraubt die Führungsgeneration, die Brüder Markus (44) und Oliver Spiesshofer (43) sowie Roman Braun (32) aus der zweiten Inhaberfamilie, kräftig am Wäschegeschäft der Zukunft, das in einem schrumpfenden Weltmarkt schwierig auf der Höhe zu halten ist – passformtechnisch an der Spitze zu liegen, reicht nicht mehr.

Also werden die eigenen Läden aufwendig umgebaut (einstellige Wachstumsraten!), die 13 Online-Stores mit Funktionen angereichert (zweistellige Wachstumsraten!), die oft eigensinnigen Länder in einer neuen Organisation direkter geführt. Und die Firma konzentriert sich auf ihre Kernmarken Triumph, Sloggi und in der Schweiz auf Beldona. Während Braun das europäische Geschäft leitet und Oliver Spiesshofer die wichtigen asiatischen Märkte verantwortet, hält Markus Spiesshofer die Fäden in der Holding zusammen. Und so zeigt die Umsatzkurve bis dato zwar leicht südwärts, aber die Profite gehen dennoch in die richtige Richtung. Dass jetzt auch Londons Edelkaufhaus Selfridges Triumph im Sortiment führt, dürfte die Passform der Umsätze weiter verbessern.

 

(Stand: Dezember 2016)

Familien Spiesshofer und Braun in Listen

Mehr zu: Familien Spiesshofer und Braun