1. Home
  2. Familie Rihs, Beda Diethelm

Oliver Rihs

Familie Rihs, Beda Diethelm

Andy durfte im Wissen einschlafen, dass YB Meister wird», berichtete Hans-Ueli Rihs (74), nachdem sein Bruder im April mit 75 Jahren an Leukämie gestorben war. Die beiden Sponsoren und Eigner des Berner Fussballclubs machten ihr Vermögen Seite an Seite mit Beda Diethelm (77), als sie ab 1966 aus einer Tüftlerbude den heute weltweit führenden Hörgerätekonzern Sonova zimmerten. Diethelm hält 10,2 Prozent an Sonova. Hans-Ueli Rihs kommt auf 5,7 Prozent, er steckte einen Teil der Gelder in seine Swiss Casinos. 

Andy Rihs investierte in Immobilien, Start-ups und Hobbys. Das BMC-Profiradteam des passionierten Velofahrers hat nun im polnischen Schuhkonzern CCC einen neuen Mäzen gefunden. Bei YB bleibt sein Bruder am Ball. Das Sonova-Paket von Andy Rihs machte zuletzt 3,04 Prozent im Wert von 300 Millionen Franken aus. Nach Verkäufen durch die Erben wurde der Schwellenwert unterschritten. Ende August wurde bekannt, dass der Architekt Tobias Rihs (49) das verbliebene Aktienpaket losgeschlagen habe. Er ist der ältere der beiden Söhne und machte sich in Zürich mit dem Club Dachkantine oder dem Stadtbad im Volkshaus einen Namen. 

Oliver Rihs (46) ist Regisseur und lebt in Berlin. Mit «Achtung, fertig, WK!», dem erfolgreichsten Schweizer Film von 2013, gelang ihm der Durchbruch. In seinem bitterbösen Film «Affenkönig» von 2016 spielte der Deutsche Hans-Jochen Wagner (49) die Hauptrolle. «Mir ist egal, was meine Kinder mit allem, was ich aufgebaut habe, machen», vertraute Andy Rihs einst einem Journalisten an. Nur den Weinberg in Südfrankreich, den müssten sie behalten. 

 

(Stand: November 2018)

Familie Rihs, Beda Diethelm in Listen

Mehr zu: Familie Rihs, Beda Diethelm