1. Home
  2. Kreditvergleich

BrandReport Logo

Kreditvergleich

moneylandam 22.05.2019
Kreditvergleich
Quelle: moneyland

Die meisten Kreditnehmer zahlen zu viel für Ihre Kredite. Nicht wenige gehen sogar Kreditbetrügern auf dem Leim. Damit Ihnen das nicht passiert, sollten Sie unbedingt die folgenden Tipps vom unabhängigen Online-Vergleichsdienst moneyland.ch lesen.

Erster Tipp: Kreditzinsen vergleichen

Bevor Sie einfach einen Kredit aufnehmen, sollten Sie sich bezüglich der Kreditkosten informieren. Diese werden durch einen so genannten effektiven Zinssatz ausgedrückt, der gemäss Gesetz alle Kosten berücksichtigen muss. Je tiefer der Zinssatz, desto besser, desto kleiner sind also Ihre Kreditkosten. 

10% entspricht dem maximal erlaubten Zinssatz für Konsumkredite in der Schweiz. Häufig geben Kreditanbieter Bandbreiten von Zinsen an, zum Beispiel 4.5% bis 9.5%. Je besser Ihre Kreditwürdigkeit eingeschätzt wird, desto weniger müssen Sie für Ihren Kredit zahlen. 

Es kann durchaus sein, dass Ihnen ein Anbieter ein um 3% günstigeres Kreditangebot unterbreitet. Je nach Kredithöhe und Laufzeit können Sie so mit dem günstigeren Angebot Tausend Franken und mehr «sparen».

Zweiter Tipp: Kredite nach Einkommen vergleichen

Je nach Einkommen kann es sein, dass unterschiedliche Kreditangebote in Frage kommen. Der interaktive Kreditvergleich von moneyland.ch berücksichtigt als einziges Vergleichstool diesen Umstand.

Dritter Tipp: Kredite nach Betrag vergleichen

Manche Kreditanbieter offerieren unterschiedliche Zinsen je nach Kreditbetrag. Prinzipiell sind viele Kreditanbieter daran interessiert, möglichst hohe Kredite zu vergeben (sofern das die Bonität der Kreditnehmer zulässt). Je höher der Kredit, desto höher auch die Kosten. Nehmen Sie also nur so viel Geld auf, wie Sie wirklich benötigen. 

Vierter Tipp: Kredite nach Laufzeit vergleichen

Einige Schweizer Kreditanbieter verlangen unterschiedliche Kreditkosten je nach Laufzeit. Je länger die Laufzeit, desto tiefer sind bei manchen Anbietern die Kreditzinsen. Allerdings heisst das noch lange nicht, dass Sie eine möglichste lange Laufzeit wählen sollen. Denn die Kosten steigen tendenziell mit längerer Laufzeit – häufig sogar trotz tieferen Zinsen.

Fünfter Tipp: Kreditversicherung häufig unnötig

Häufig werden Kreditversicherungen mit angeboten. Das Problem: Diese sind häufig teuer, kommen aber im Ernstfall nicht für Ihre Kreditraten auf. Lesen Sie also unbedingt das Kleingedruckte, bevor Sie eine Kreditversicherung abschliessen. Oder halten Sie sich an die Faustregel: Lassen Sie sich keine zusätzliche Kreditversicherung aufschwatzen.

Sechster Tipp: Nur seriöse Kreditanbieter berücksichtigen

Leider gibt es viele unseriöse Kreditanbieter. Diese operieren häufig aus dem Ausland und schalten einfach eine Schweizer Webseite auf, um Kunden zu täuschen. Wählen Sie unbedingt einen lizenzierten Schweizer Anbieter. Halten Sie sich am besten an den Vergleich auf moneyland.ch, der nur seriöse Schweizer Anbieter listet.

Weitere Infos:
Jetzt unabhängig Schweizer Kredite vergleichen