Schweizer Winzer produzieren mehr Wein
Genuss

Trotz Kirschessigfliege können sich die Winzer in der Schweiz über eine gute Ernte freuen. Andere Produktionsregionen mussten im Kampf mit den Klimaeinflüssen grössere Verluste verzeichnen. Mehr...

Max Havelaar bringt Fairtrade-Gold
Handel

Nicht immer sind die Arbeitsbedingungen bei der Förderung des begehrten Metalls glänzend. Daher möchte jetzt die Stiftung mit dem Label gegen Ausbeutung, Kinder- und Zwangsarbeit vorgehen. Mehr...

Yahoo verdient Milliarden an Alibaba-Beteiligung
Geschäft

Durch den Börsengang der chinesischen Handelsplattform Alibaba fliess Geld in die Kassen des amerikanischen Internetunternehmens. Nun muss etwas mit dem Geldsegen gemacht werden. Mehr...

Roche-Chef Schwan investiert 3 Milliarden in Basel
Unternehmen

Der Schweizer Pharmagigant plant eine weitere Modernisierung seiner Büro- und Laborgebäuden. Künftig sollen die in der Stadt verstreuten Standorte zusammengeführt werden. Mehr...

Am langen Armband
Freizeitparks

Disney steckt Milliarden in ein neues Rummel-Areal in Shanghai und will mehr über die Konsumgewohnheiten der Besucher erfahren. Mehr...

VonPeter Steinkirchner und Matthias Hohensee
Domizil an der Gracht
Standort

Schweizer Standortförderer finden sich selbst ziemlich gut. Andere sind besser. Ein Blick auf den Standort Holland. Mehr...

VonLeo Müller
Uhrenexporte steigen im September
Uhrenbranche

Die Schweizer Uhrenindustrie verkauft im September wieder mehr Uhren ins Ausland. Besonders zwei Preiskategorien konnten mehr Wachstum verzeichnen. Mehr...

Kuoni: Harziger Take-off
Kritik

Aktie auf Tauchkurs, Kritik an der Strategie: Der neue Kuoni-CEO Peter Meier macht bis dato keine gute Figur. Mehr...

VonKarin Kofler
Compliance: Die Stunde der Aufpasser
Trend

Mit jeder neuen Vorschrift wächst ihr Einfluss: Compliance-Manager erobern die Macht im Unternehmen. Mehr...

VonLeo Müller
Wells Fargo: Bitte 10'000 Dollar mehr für jeden
Forderung

Wells Fargo soll seine Mitarbeiter besser entlohnen. Das fordert ein Angestellter von CEO John Stumpf in einer Mail und setzt alle 200.000 Kollegen in cc. Seine Forderung: 10'000 Dollar mehr für jeden Mehr...

VonGabriel Knupfer

Meistgelesen

Elon Musk
Auto

Nach dem überraschenden Beteiligungsverkauf von Daimler stehen viele Fragen offen. Gleichzeitig scheinen sich die negativen Schlagzeilen über den amerikanischen E-Auto-Pionier zu häufen. Mehr...

VonGabriel Knupfer
Compliance: Die Stunde der Aufpasser
Trend

Mit jeder neuen Vorschrift wächst ihr Einfluss: Compliance-Manager erobern die Macht im Unternehmen. Mehr...

VonLeo Müller
Wolfensberger verlässt Glencore endgültig
Rohstoffe

Co-Chef Christian Wolfensberger gibt seinen Posten bei Glencore endgültig auf. Der 44-Jährige hat beim Rohstoffkonzern gekündigt. Zu darben braucht er aber auch ohne Job nicht. Mehr...

ZKB will Swisscanto übernehmen
Akquisition

Die Fondsgesellschaft Swisscanto wird bisher von allen Kantonalbanken getragen. Nach Spekulationen über eine mögliche Übernahme bestätigt nun die Zürcher Kantonalbank erste Gespräche. Mehr...

Fiona Hefti und Christian Wolfensberger (42).
Die Reichsten

Der Rohstoffhändler hat für seine junge Familie in Küsnacht ZH ein riesiges Grundstück mit Seeanstoss gekauft. Mehr...

VonStefan Lüscher
Nel-Olivia Waga
Kolumne

Was in der männlichen Business-Welt der starke Händedruck ist, sind bei Frauen perfekt gepflegte Hände. Ein quasi ungeschriebenes Gesetz, ein Faktor der mit in den ersten Gesamteindruck fliest. Mehr...

VonNel-Olivia Waga*
OECD ist gegen altersbedingte Löhne
Untersuchung

In einer Studie wird die Arbeitsmarktsituation in der Schweiz genau untersucht. Obwohl überdurchschnittlich viel ältere Personen im Arbeitsmarkt eingebunden sind gibt es Handlungsbedarf. Mehr...


Die aktuelle BILANZ

Zurich-Chef Senn: «Die Schweiz muss offen bleiben». Lesen

Miss Schweiz: Guido Fluri denkt über Ausstieg nach. Lesen

Wolfensberger verlässt Glencore endgültig. Lesen

US-Steuerverfahren: Banken müssen publizieren. Lesen

DKSH: Vierter Business-Unit-Chef ausgewechselt. Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ alle zwei Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis:

Studenten-Abo

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen