AD BLOCK NEVER SAVED!

Meistgelesen

Michael Schumacher: Gelähmt und im Rollstuhl?
Verletzung

Der siebenfache Weltmeister Michael Schumacher soll nicht sprechen können und Probleme mit der Erinnerung haben. Dies sagt nun ein guter Freund und Rennfahrer. Zudem sei er an den Rollstuhl gefesselt. Mehr...

Erben Haefner: Gut budgetiert
Die Reichsten

Bei Pferden sitzt der Automilliardärin Eva-Maria Bucher-Haefner das Gold locker in der Tasche. Für wertvolle Jungpferde blättert die Schweizerin gerne mal Millionen hin. Mehr...

VonWalter Pellinghausen
Tina Turner: In der Schweiz zur Ruhe gekommen
Vita

Sie gehört zur Rockgeschichte wie die Rolling Stones oder Diana Ross: Noch als Seniorin füllte Tina Turner ganze Stadien. Nun wird sie 75 Jahre alt - und bevorzugt das ruhige Leben in Küsnacht. Mehr...

Wolfensberger verlässt Glencore endgültig
Rohstoffe

Co-Chef Christian Wolfensberger gibt seinen Posten bei Glencore endgültig auf. Der 44-Jährige hat beim Rohstoffkonzern gekündigt. Zu darben braucht er aber auch ohne Job nicht. Mehr...

Kolumne

Das oberste Credo auf Business-Trips lautet «Travel light». Mit den richtigen Tricks ist das auch für Business-Woman eine Leichtigkeit. Mehr...

VonNel-Olivia Waga*
Das sind die wahren Marketing-Könige
Ranking

Eine Liste mit den viralsten Werbeclips im Netz zeigt: Die Fussball-Weltmeisterschaft dominiert in diesem Jahr die Marketing-Welt. Dagegen hat selbst Altmeister Volkswagen keine Chance. Mehr...

VonMarc Iseli
Schweizer wird Herr der Finanzen im Vatikan
Wechsel

Es ist das Aufsichtsgremium für alle Finanzgeschäfte des Vatikan, an dessen Spitze ein Schweizer steht: Rene Brülhart, seit 2012 Direktor der AIF, wird nun auch Präsident der Finanzaufsicht. Mehr...

Niedrigqualifizierte sind sesshafter als Akademiker

Die heute willkommene Einwanderung dürfte laut Ökonom George Sheldon dereinst zum Problem werden - langfristig werde die Fiskalbilanz zum Problem.

VonUeli Kneubühler und Leo Müller
15.11.2012

Arbeitsmarktökonom George Sheldon sieht in der Zuwanderung langfristig ein Problem für die Sozialwerke: «Die Höherqualifizierten kommen und gehen, die Niedrigqualifizierten bleiben.» Die Folgen gemäss Professor Sheldon, der in Basel lehrt: «Langfristig wird sich die Fiskalbilanz verschlechtern.»

Wenig Verständnis hat der Ökonom für die Idee von Bildungsminister Johann Schneider-Ammann, der vor einer hohen Maturitätsquote warnt. Sheldon: «Bundesrat Schneider-Ammann liegt absolut falsch. Schliesslich holen wir die Akademiker aus dem Ausland, weil sie uns fehlen.»

Lesen Sie das ganze Interview in der neuen BILANZ, ab Freitag am Kiosk.

Diskussion
- Kommentare
Mehr zum Thema

Arbeitsmarktökonom George Sheldon sieht in der Zuwanderung langfristig ein Problem für die Sozialwerke: «Die Höherqualifizierten kommen und gehen, die Niedrigqualifizierten bleiben.» Die Folgen gemäss Professor Sheldon, der in Basel lehrt: «Langfristig wird sich die Fiskalbilanz verschlechtern.»

Wenig Verständnis hat der Ökonom für die Idee von Bildungsminister Johann Schneider-Ammann, der vor einer hohen Maturitätsquote warnt. Sheldon: «Bundesrat Schneider-Ammann liegt absolut falsch. Schliesslich holen wir die Akademiker aus dem Ausland, weil sie uns fehlen.»

Lesen Sie das ganze Interview in der neuen BILANZ, ab Freitag am Kiosk.


Die aktuelle BILANZ

Renditeperle Globus Bellevue: Gut im Futter. Lesen

Doris Leuthard: «Die grossen Linien finden» Lesen

An der Goldküste fallen die Immobilienpreise. Lesen

Navyboot will ab 2016 expandieren. Lesen

Intersport: Begehrte Deutschland Trikots. Lesen

Machtverschiebung im Bundeshaus. Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ alle zwei Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis:

Studenten-Abo

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen