Meistgelesen

Roger Federer: Luxus-Heim ist endlich fertig
Einzug

Swimmingool, Cheminée, rahmenlose Fenster mit Blick auf See und Berge und eine Glaskuppel: Das neue Luxus-Heim von Roger Federer in Wollerau ist bezugsbereit. Kostenpunkt: 10 Millionen Franken. Mehr...

Webauftritt

Zum dritten Mal in Folge setzt sich die Credit Suisse an die Spitze der hiesigen Unternehmen: Keines informiert besser online. Im europäischen Vergleich reicht es aber nicht einmal für die Top Ten. Mehr...

VonCorinna Clara Röttker
Kolumne

Die besten Business-Geschenke zum Danke sagen. Eine Tradition, die nie aus dem Trend kommt. Mehr...

VonNel-Olivia Waga*
Who is who: Jasmine Audemars
Uhren

Sie gilt als Grande Dame de l’Horlogerie Suisse: Jasmine Audemars führt als Präsidentin von Audemars Piguet eine der wenigen grossen Uhrenmarken, die nicht zu einem Konzern gehören. Mehr...

Regionen

Gleich vier der insgesamt 15 neuen Reichsten sind im Kanton Zürich wohnhaft. An erster Stelle steht eine prominente Familie, die mit Schokolade ihr Geld macht. Mehr...

VonStefan Lüscher
Ranking

In Zeiten der Digitalisierung spielt der Internetauftritt eines Unternehmens eine immer wichtigere Rolle. Eine Studie klärt nun, welche Schweizer Unternehmen online am besten informieren. Mehr...

Denner: Discount im frischen Kleid
Strategie

Backstation und Frischprodukte: Denner-Chef Mario Irminger baut den Discounter zum Vollanbieter um. Bei der Muttergesellschaft Migros wird dies nicht nur gern gesehen. Mehr...

VonUeli Kneubühler

Anzeige

Bahnhofstrasse: Mieten erreichen Rekordwert

Teures Pflaster: Für einen Quadratmeter Ladenfläche an der Zürcher Bahnhofstrasse müssen aktuell 12'500 Franken pro Jahr auf den Tisch geblättert werden. Noch teurer sind weltweit nur noch zwei Adressen.

07.02.2012

Die Mieten an der Zürcher Bahnhofstrasse haben einen neuen Rekordwert erreicht: 12'500 Franken kostet gegenwärtig ein Quadratmeter Ladenfläche pro Jahr. Damit ist die 1,4 Kilometer lange Einkaufsstrasse die drittteuerste der Welt.

Noch mehr Geld pro Quadratmeter müssen Ladenbesitzer nur an der Causeway Bay in Hong Kong (14'312 Franken) und an der 5th Avenue in New York ausgeben. Diese kostet pro Quadratmeter und Jahr 19'882 Franken. Dies geht aus der Retail Marktstudie 2012 hervor, die das Beratungsunternehmen Location Group veröffentlichte.

Rekordverdächtig sind auch die Umsätze, die an der Bahnhofstrasse erreicht werden: Gemäss Studie machen beispielsweise Juweliere pro Quadratmeter bis zu 100'000 Franken Umsatz im Jahr. Apple erreiche sogar bis 225'000 Franken Umsatz pro Quadratmeter. Dies liege daran, dass in Zürich die weltweit höchste Kaufkraft vorhanden sei.

Mit solchen Zahlen können viele Fachgeschäfte nicht mehr mithalten. Inzwischen werden von den 140 Ladenflächen an der Bahnhofstrasse nur noch 13 Prozent individuell genutzt. 87 Prozent der Flächen werden von Ladenketten gemietet.

(rcv/tno/sda)

Diskussion
- Kommentare
Mehr zum Thema

Die Mieten an der Zürcher Bahnhofstrasse haben einen neuen Rekordwert erreicht: 12'500 Franken kostet gegenwärtig ein Quadratmeter Ladenfläche pro Jahr. Damit ist die 1,4 Kilometer lange Einkaufsstrasse die drittteuerste der Welt.

Noch mehr Geld pro Quadratmeter müssen Ladenbesitzer nur an der Causeway Bay in Hong Kong (14'312 Franken) und an der 5th Avenue in New York ausgeben. Diese kostet pro Quadratmeter und Jahr 19'882 Franken. Dies geht aus der Retail Marktstudie 2012 hervor, die das Beratungsunternehmen Location Group veröffentlichte.

Rekordverdächtig sind auch die Umsätze, die an der Bahnhofstrasse erreicht werden: Gemäss Studie machen beispielsweise Juweliere pro Quadratmeter bis zu 100'000 Franken Umsatz im Jahr. Apple erreiche sogar bis 225'000 Franken Umsatz pro Quadratmeter. Dies liege daran, dass in Zürich die weltweit höchste Kaufkraft vorhanden sei.

Mit solchen Zahlen können viele Fachgeschäfte nicht mehr mithalten. Inzwischen werden von den 140 Ladenflächen an der Bahnhofstrasse nur noch 13 Prozent individuell genutzt. 87 Prozent der Flächen werden von Ladenketten gemietet.

(rcv/tno/sda)


Die aktuelle BILANZ

Glencore feiert teuerste Schweizer Weihnachtsparty. Lesen

Josef Ackermann: Viel Verständnis für Putin. Lesen

Spielzeugmarkt Schweiz: Migros klarer Marktführer. Lesen

Kurze Stippvisite: Dani Graf verlässt Twitter. Lesen

Dunkle Wolken über dem Schweizer Automarkt. Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ alle zwei Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis:

Studenten-Abo

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen