Immobilienbewertung

Lassen Sie Ihre Immobilie bewerten! Unser Expertenteam von IAZI bietet Ihnen das Bewertungssystem.

13.03.2011
  • Zu welchem Preis lässt sich Ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen?
  • Haben Sie ein Objekt in Aussicht, über dessen Wert Sie sich Klarheit verschaffen wollen?

BILANZ bietet Ihnen zusammen mit dem Informations- und Ausbildungszentrum für Immobilien (IAZI) einen umfassenden Bewertungsservice zu einem einmaligen Spezialpreis von Fr. 290.– (für Abonnenten/-innen) oder Fr. 344.– (für Nichtabonnenenten/-innen).

Die Daten werden streng vertraulich behandelt und sind Dritten keinesfalls zugänglich. Die Auswertung erfolgt erst nach Bezahlung der Gebühr.

Ein bis ins kleinste Detail gehender Fragebogen ermöglicht es, jede Besonderheit Ihrer Immobilie in die Bewertung einfliessen zu lassen. Ausgewertet wird der Immobilienfragebogen von den Spezialisten des Informations- und Ausbildungszentrums für Immobilien.

Um den exakten Marktwert einer Immobilie zu ermitteln, greift das Spezialistenteam auf eine umfangreiche Datenbank zurück. In diesem Datenpool werden die effektiv bezahlten Preise von Liegenschaften und Immobilien erfasst. Die Zahlen dazu liefern Banken, Versicherungen, Pensionskassen und Immobilientreuhandfirmen.

Neben dem bezahlten Verkaufspreis werden zusätzlich rund fünfzig weitere Faktoren in die Bewertung einbezogen: so der Steuersatz der Gemeinde, die Distanz zu grösseren Städten, Mietzinsniveau und Durchschnittseinkommen. Auch Faktoren, die man häufig vergisst, werden berücksichtigt: z.B. die Siedlungsfläche, der Ausländeranteil oder der Einfluss des Tourismus.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, Ihre Immobilie preisgünstig und exakt bewerten zu lassen.

Zur Bewertung

Diskussion
- Kommentare
  • Zu welchem Preis lässt sich Ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen?
  • Haben Sie ein Objekt in Aussicht, über dessen Wert Sie sich Klarheit verschaffen wollen?

BILANZ bietet Ihnen zusammen mit dem Informations- und Ausbildungszentrum für Immobilien (IAZI) einen umfassenden Bewertungsservice zu einem einmaligen Spezialpreis von Fr. 290.– (für Abonnenten/-innen) oder Fr. 344.– (für Nichtabonnenenten/-innen).

Die Daten werden streng vertraulich behandelt und sind Dritten keinesfalls zugänglich. Die Auswertung erfolgt erst nach Bezahlung der Gebühr.

Ein bis ins kleinste Detail gehender Fragebogen ermöglicht es, jede Besonderheit Ihrer Immobilie in die Bewertung einfliessen zu lassen. Ausgewertet wird der Immobilienfragebogen von den Spezialisten des Informations- und Ausbildungszentrums für Immobilien.

Um den exakten Marktwert einer Immobilie zu ermitteln, greift das Spezialistenteam auf eine umfangreiche Datenbank zurück. In diesem Datenpool werden die effektiv bezahlten Preise von Liegenschaften und Immobilien erfasst. Die Zahlen dazu liefern Banken, Versicherungen, Pensionskassen und Immobilientreuhandfirmen.

Neben dem bezahlten Verkaufspreis werden zusätzlich rund fünfzig weitere Faktoren in die Bewertung einbezogen: so der Steuersatz der Gemeinde, die Distanz zu grösseren Städten, Mietzinsniveau und Durchschnittseinkommen. Auch Faktoren, die man häufig vergisst, werden berücksichtigt: z.B. die Siedlungsfläche, der Ausländeranteil oder der Einfluss des Tourismus.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, Ihre Immobilie preisgünstig und exakt bewerten zu lassen.

Zur Bewertung

Meistgelesen

Rating

Das 18.BILANZ-Hotel-Rating zeigt: Herbergen, die legeren Superluxus bieten und das regionale Lebensgefühl vermitteln, stehen hoch im Kurs - ebenso kleinere Häuser, die mit eigenem Konzept überraschen. Mehr...

VonClaus Schweitzer
Denner: Ausgewechselt
Unternehmen

Denner-Chef Mario Irminger räumt auf: Er hat in der ­Geschäftsleitung alle Mitglieder bis auf eines ausgewechselt. Die Eigentümerin Migros schaut genauer hin. Mehr...

VonUeli Kneubühler
Asset Allocation

In der Schweiz ziehen Millionäre und Milliardäre es vor, den grössten Teil ihres Reichtums in Bargeld zu halten - und sind damit im internationalen Vergleich ein Sonderfall. Mehr...

VonPascal Meisser
Grillieren: Revolution am Rost
Schweiz

Ob mit einem eingebauten Ventilator, mit einer 1000-Grad-Platte, oder mit einer Schale aus Nasa-Keramik: Die diesjährigen Grillneuheiten versprechen Höhenflüge am Feuer Mehr...

VonMonique Rijks
Rating

Der Trend nach entspanntem Luxus setzt sich auch in der einheimischen Ferienhotellerie durch. Hotels, die zudem ihre Destination optimal erlebbar machen, sind auf der Gewinnerseite des BILANZ-Ratings. Mehr...

Romantik Hotel Muottas Muragl, Samedan
Rating

Im 18. BILANZ-Hotel-Rating finden sich ein paar Altbekannte, aber auch drei Häuser, die sich aus dem Stand von null einen Platz unter den Top-Ten ergattern konnten. Mehr...

Immobilienblase

Die Gefahr einer Immobilienblase wächst. Experten zufolge sind generell Warnungen angebracht. Neben Australien, Belgien und Kanada sind vor allem auch Norwegen und Schweden stark blasengefährdet. Mehr...

VonJürgen Büttner


Die aktuelle BILANZ

Aktuelle Ausgabe

Die besten Hotels in der Schweiz und weltweit 2014. Lesen

Hansjörg Wyss: Der Milliarden-Spender. Lesen

Wirte-Initiative: Kampf um Brotpreis. Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ alle zwei Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis:

Studenten-Abo

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen