Meistgelesen

Ehre für das Hotel Waldhaus in Sils-Maria
Ehre

Besondere Anerkennung: Das Familienhotel im Engadin war 2005 «Historisches Hotel» , nun erhält das 5-Sterne-Haus den einmaligen «Jubiläumspreis 2016». Weitere Preise gingen nach Bern und St. Gallen. Mehr...

US-Zinswende: Die attraktivsten US-Blue-Chips
Aktien

Für Anleger, die mit einer raschen Zinswende rechnen, könnten sich in den USA Kaufgelegenheiten bieten. Welche US-Qualitätstitel eine attraktive Dividendenrendite mitbringen. Mehr...

Globus: Was steckt hinter dem Chefwechsel?
Überraschend

Der Abgang von Globus-CEO Jean-François Zimmermann kam für die Branche überraschend. Der Chefwechsel lässt auf schwierige Situationen beim Warenhauskonzern schliessen. Mehr...

VonMarc Kowalsky
Warum Anleger jetzt bei Syngenta einsteigen sollten
Aktien

Nach langem Hin und Her kam gestern der Knall: Monsanto will nicht mehr und bläst die Syngenta-Übernahme ab. Die Aktie der Schweizer stürzte ab. Für Anleger könnte das eine gute Gelegenheit sein. Mehr...

VonGeorg Pröbstl
Studie

Die Anspannung am Schweizer Immobilienmarkt nimmt zu, stellen die ETH Zürich und Comparis im neuen Immobilienreport fest. Zum Teil verteuerten sich die Wohnungen stark – den Höchstwert liefert Luzern. Mehr...

Ranking

Welche Nationalräte stimmten am häufigsten zugunsten des hiesigen Wirtschaftsstandortes? Und wer denkt nur an die eigene Klientel? Die BILANZ zeigt die wirtschaftsfreundlichsten Parlamentarier. Mehr...

VonFlorence Vuichard
Der Durchbruch der Apple Watch
Absatzzahlen

Schürte Apple einst den Hunger nach Absatzzahlen, macht der Konzern heute ein Geheimnis um seine Apple Watch. Marktforscher haben nun errechnet: Der Konzern hat bereits 3,6 Millionen Geräte verkauft. Mehr...

Anzeige

Karen Ilse Horn: Wie das Neue in die Welt kommt

Genies kommen auf vielen Wegen zu neuen Ideen: indem sie Rätsel lösen, durch Unzufriedenheit mit dem, was sie schon wissen, durch Misstrauen gegenüber der Mehrheitsmeinung, durch Neugier, spontane Einfälle.

VonMaja Wyss
16.11.2012

Karen Ilse Horn hat zehn Nobelpreisträger für Wirtschaft – von A wie George Akerlof (Nobelpreis 2001) bis S wie Robert Solow (1987) – zu den Quellen von deren Inspiration befragt. Das Hauptthema des Buches ist nicht, was diese Menschen erfunden haben – obwohl man das auch mitbekommt. Die Autorin will vielmehr erfahren, wie sie es gemacht haben. Daraus ist ein spannendes Buch zur Frage «Wie kommt das Neue in die Welt?» ­geworden. Doch Vorsicht: Es bleibt bei der Frage. Denn wer die Antworten schon hat, wird nie etwas Neues entdecken. 

Karen Ilse Horn
Die Stimme der Ökonomen
Hanser, München
372 Seiten, Fr. 34.90

Alle erwähnten Bücher können Sie bestellen unter www.bilanz.ch/shop

Diskussion
- Kommentare
Links: 

Karen Ilse Horn hat zehn Nobelpreisträger für Wirtschaft – von A wie George Akerlof (Nobelpreis 2001) bis S wie Robert Solow (1987) – zu den Quellen von deren Inspiration befragt. Das Hauptthema des Buches ist nicht, was diese Menschen erfunden haben – obwohl man das auch mitbekommt. Die Autorin will vielmehr erfahren, wie sie es gemacht haben. Daraus ist ein spannendes Buch zur Frage «Wie kommt das Neue in die Welt?» ­geworden. Doch Vorsicht: Es bleibt bei der Frage. Denn wer die Antworten schon hat, wird nie etwas Neues entdecken. 

Karen Ilse Horn
Die Stimme der Ökonomen
Hanser, München
372 Seiten, Fr. 34.90

Alle erwähnten Bücher können Sie bestellen unter www.bilanz.ch/shop


Die aktuelle BILANZ

Diese Nationalräte kämpfen für die Wirtschaft. Lesen

Die Top-Beratungsfirmen der Schweiz. Lesen

Swiss-Chef Harry Hohmeister vor dem Abflug. Lesen

Nestlé-Managerin folgt Alibaba-Lockruf. Lesen

«Ich verorte kein Wollen und Können bei Sulzer» Lesen

Das und vieles mehr finden Sie in der aktuellen BILANZ.

Zum Inhaltsverzeichnis

Abonnieren

Die BILANZ alle zwei Woche in Ihrem Briefkasten zum günstigen Abopreis:

  • 1 Jahr (23 Ausgaben) CHF 218.-
  • Halbes Jahr (12 Ausgaben) CHF 118.-
  • Test-Abo (4 Ausgaben) CHF 20.-
    Zu den Abonnementen!

Dienste für Abonnenten:

Mobile lesen