1. Home
  2. Unternehmen
  3. Städte-Ranking: Zürich hat die höchste Lebensqualität

Lebensqualität 
Städte-Ranking: Zürich hat die höchste Lebensqualität

Im Städte-Ranking der BILANZ ist der Fall klar: An Zürich, Zug und Bern führt kein Weg vorbei. Neu in die Top 10 aufgestiegen ist Baden. Insgesamt wurden fürs Ranking 143 Gemeinden verglichen.

Von Andreas Güntert
30.04.2014

Zürich heisst der Sieger im BILANZ-Städte-Ranking 2014, das zusammen mit der Firma Wüest & Partner erhoben wird. Auf den Rängen zwei und drei folgen Zug und Bern.

Biel ist der Aufsteiger des Jahres (von 55 auf 35), Männedorf ZH ist die sicherste-, Lausanne die unsicherste Stadt der Schweiz. Unter den sogenannten First Movers (20-29-jährige) liegt ebenfalls Zürich vorne, vor Bern und Luzern. City Dinks (Doppelverdiener-Paare ohne Kinder zwischen 30 und 40 Jahren) zieht es zuerst nach Luzern. Auf den weiteren Plätzen folgen Bern und Zürich.

Familien fühlen sich in Zürich, Lausanne und Winterthur am wohlsten. Zug sowie den Goldküstengemeinden Zollikon ZH und Meilen ZH bieten für Vermögende am meisten. Bei den Rentnern sind Zug, Basel und Zürich hoch im Kurs.

Auf dem letzten Platz (143.) klassiert sich erneut das strukturschwache Val-de-Travers im Neuenburger Jura.

In der diesjährigen Untersuchung wurden 143 Gemeinden mit mehr als 10 000 Einwohnern bewertet. Das jährliche Städteranking vergleicht die Schweizer Städte punkto Lebensqualität anhand von elf Kriterien.

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «BILANZ», ab Freitag am Kiosk oder mit Abo jeweils bequem im Briefkasten.

Anzeige