1. Home
  2. Unternehmen
  3. Migros-Manager Berninghaus hat bereits einen neuen Job

Wechsel 
Migros-Manager Berninghaus hat bereits einen neuen Job

Überraschender Abgang: Dieter Berninghaus verlässt die Migros in Zürich.

Jahrelang war Dieter Berninghaus Chef der Migros-Handelssparte. Vor Kurzem wurde sein Abschied bekannt. Nun hat er bereits einen neuen Job - beim grössten privaten Immobilienunternehmen Österreichs.

Von Philipp Albrecht
21.03.2016

Acht Jahre lang war Dieter Berninghaus Chef der Handelssparte und verantwortlich für einen Viertel des Umsatzes der gesamten Migros-Gruppe. Das Unternehmen gab am 18. März bekannt, dass der 51-Jährige sich «neuen Aufgaben als Verwaltungsrat, Investor und Unternehmer zuwenden» wolle.

Wie aus der Migros zu hören ist, sind Berninghaus und CEO Herbert Bolliger in letzter Zeit immer wieder aneinandergeraten. Der Handelschef soll sogar schon wutentbrannt aus Sitzungen gestürmt sein, weil ihn Bolliger wegen schlechter Zahlen gerügt hatte.

Künftig vermehrt in Wien anzutreffen

Künftig wird der Neo-Schweizer vermehrt in Wien anzutreffen sein. Wie «Bilanz»-Recherchen zeigen, steigt er bei der Signa Holding ein, dem grössten privaten Immobilienunternehmen Österreichs. Gründer und Kapitän von Signa ist René Benko. Der erst 38-jährige Selfmade-Unternehmer wird seit seiner spektakulären Karstadt-Übernahme von der deutschen Presse kritisch beäugt. Öffentlichkeit ist für Benko ein Fremdwort. Mit dem Berliner ­KaDeWe zählt auch das grösste Warenhaus Kontinentaleuropas zu seinem Portfolio.

Für seinen neuen Job hat Berninghaus sein Netzwerk spielen lassen: Sein Verbindungsmann ist Landsmann Stephan Fanderl (52), den er bei Rewe kennen lernte. Berninghaus war dort 2004 CEO, Fanderl leitete die Tochter Eurobilla. 2011 holte Berninghaus seinen Kollegen in den Denner-Verwaltungsrat. Seit 2014 ist Fanderl Karstadt-Chef. Der Kreis schliesst sich.

Eine illustre Runde

Der Migros-Manager wird Benko in dessen GmbH als Präsidenten des 13-köpfigen Beirats ersetzen. Dieser Beirat entspricht in seinen Funktionen dem schweizerischen Verwaltungsrat. Dort trifft Berninghaus auf eine illustre Runde: Lindt-Chef Ernst Tanner ist dabei, Ex-Porsche-Chef Wendelin Wiedeking, Ex-Kanzler Alfred ­Gusenbauer und Eduardo Leemann. Letzterer ist Chef der Zürcher Falcon Private Bank, die dem Staatsfonds von Abu Dhabi gehört und mit 24,9 Prozent an der Signa Holding beteiligt ist.

Als Beiratspräsident wird Berninghaus auch über Ex-Vögele-Chef André Maeder wachen, der in der KaDeWe Group drei grosse deutsche Wahrenhäuser führt.

Weder Berninghaus noch Signa wollten die neue Partnerschaft auf Anfrage bestätigen.

Die Migros bestreitet in einer Medienmitteilung die oben erwähnten Differenzen zwischen Herbert Bolliger und Dieter Berninghaus. Die «Bilanz» hält an ihrer Darstellung fest.

 

Weitere spannende Themen lesen Sie in der neuen «Bilanz», ausnahmsweise schon ab Donnerstag am Kiosk oder mit Abo jeweils bequem im Briefkasten.

Anzeige