1. Home
  2. Unternehmen
  3. Hypotheken: Die 8 hilfreichsten Rechner

BrandReport Logo

Hypotheken: Die 8 hilfreichsten Rechner

Von Benjamin Manz (Geschäftsführer moneyland.ch) (für moneyland), am 2017-11-08
Imported ImageQuelle: .

Der neutrale Online-Vergleichsdienst moneyland.ch stellt Ihnen im Folgenden die hilfreichsten Hypotheken-Rechner der Schweiz vor.

Hypotheken sind nicht immer einfach zu verstehen. Die folgenden Hypo-Rechner erleichtern Ihnen den Umgang mit Schweizer Hypotheken. Alle Hypotheken-Rechner sind auf moneyland.ch zu finden.

Rechner 1: Tragbarkeit
Ein entscheidendes Kriterium für Schweizer Hypotheken ist die Tragbarkeit. Der Tragbarkeitsrechner zeigt Ihnen automatisch an, ob eine Hypothek für Ihr Einkommen und Ihre Eigenmittel überhaupt in Frage kommt. Grundlage für die Berechnungen sind nicht die tatsächlichen Hypothekarzinsen, sondern der so genannte kalkulatorische Zinssatz.
 

Rechner 2: Eigenmittel
Der Eigenmittel-Rechner zeigt Ihnen an, wie gross Ihre Eigenmittel sein müssen, damit Sie sich eine Hypothek leisten können. Eigenmittel können Kontoguthaben, Wertschriften, Erbvorbezüge oder Gelder aus der dritten Säule und in beschränktem Mass aus der zweiten Säule sein.


Rechner 3: Maximaler Kaufpreis
Der Kaufpreis-Rechner gibt an, wie viel Ihre gewünschte Immobilie höchstens kosten darf. Entscheidend sind unter anderem die Höhe Ihrer Eigenmittel und Ihr Bruttoeinkommen.
 

Rechner 4: Allgemeiner Hypotheken-Rechner
Der grosse Hypothekenrechner von moneyland.ch vereint unter anderem Kaufpreis-, Eigenmittel und Tragbarkeitsrechner und ergänzt diese um weitere Funktionen. Der Rechner ermöglicht das Einbeziehen diverser Faktoren. Unter anderem können der effektive Hypothekarzinssatz, der kalkulatorische Zinssatz, die Amortisationsdauer und Nebenkosten angegeben werden. Der Rechner zeigt alle anfallenden Kosten, die Tragbarkeit und den Belehnungsgrad an.
 

Rechner 5: Vorzeitiger Ausstieg
Der Ausstiegs-Hypothekenrechner hilft Ihnen bei der Frage, ob sich ein frühzeitiger Ausstieg aus einer Hypothek für Sie lohnt. Er berücksichtigt auch Faktoren wie Hypothekarzinsen der neuen und alten Hypothek, Verwaltungsgebühren, Anlagezinssatz, Steuern und genaues Kündigungs- und Ablaufdatum.
 

Rechner 6: Zinsauswertungen
Das Tool für Zinsauswertungen basiert auf den täglich aktualisierten Zinsdaten des Hypothekenvergleichs von moneyland.ch. Mithilfe des Zinsauswertungstools können Sie zahlreiche historische Zinsanalysen durchführen. Unter anderem können Sie sich den arithmetischen Durchschnitt, Median, Minimum und Maximum von Schweizer Hypotheken-Zinssätzen für die gewünschte Zeitspanne anzeigen lassen.


Rechner 7: Hypothekarmodell
Mit dem Hypothekarmodell-Rechner können Sie verschiedene Hypotheken-Modelle miteinander vergleichen. Der Rechner zeigt Ihnen auf, welche Modelle sich je nach Zinssituation am ehesten lohnen und wie gross das mögliche Sparpotenzial ist. Sie können Festhypotheken, Libor-Hypotheken und sogar gemischte Hypotheken mit mehreren Tranchen berechnen und vergleichen lassen. Auch die Zinsprognose können Sie selbst bestimmen.


Rechner 8: Mieten oder Kaufen
Der Rechner hilft Ihnen bei der Entscheidung, ob ein allfälliger Immobilienkauf aus finanzieller Sicht überhaupt Sinn ergibt, oder ob «Mieten» nicht doch die günstigere Option für Sie darstellt. Das Tool basiert auf komplexen Berechnungen, die unter anderem auch Neben- und Unterhaltskosten, Renovationskosten, Eigenmietwert, Steuerabzüge, Grenzsteuersatz, Anlagezinssatz und eine allfällige Wertzunahme Ihrer Immobilie berücksichtigen können.

Weiterführende Informationen:
Hypothekenrechner der Schweiz