1. Home
  2. Unternehmen
  3. Charles Vögele verhandelte mit C&A und Gruppo Coin

 
Charles Vögele verhandelte mit C&A und Gruppo Coin

Zwei Konzerne hatten an Charles Vögele offenbar kein Interesse. (Bild: Keystone)

Hans Ziegler macht bei der Sanierung von Charles Vögele wenig Fortschritte. Zwei Verkaufsgespräche scheiterten bereits.

Von Stefan Barmettler
am 07.02.2013

VR-Präsident und Sanierer Hans Ziegler sucht nach einem Käufer der defizitären Modehandelsfirma Charles Vögele. In den letzten Wochen verhandelte er laut BILANZ-Recherchen mit dem deutsch-belgischen Textilkonzern C&A, der vom Zürcher Zweig der Familie Brenninkmeijer dominiert wird. Im Dezember habe man auch mit dem Detailhandelskonzern Gruppo Coin aus Mailand über einen Verkauf diskutiert, heisst es. 

Beide sagten jedoch ab. Mit der spanischen Inditex-Gruppe (Zara) dagegen habe Ziegler, anders als kolportiert, gar nie verhandelt.

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen Ausgabe der BILANZ, ab Freitag am Kiosk.

Anzeige