Cascade Investments, der Beteiligungsarm von Microsoft-Gründer Bill Gates, ist derzeit in den Schlagzeilen, weil er am Bauchemie- und Klebestoffhersteller Sika beteiligt ist. Während Bill Gates bei den Beteiligungen wenig mitredet, ist er bei den Spenden nah dabei – auch in der Schweiz.

Die Bill & Melinda Gates Stiftung ist derzeit mit 43,5 Milliarden Dollar ausgestattet. Auch Institutionen in der Schweiz kommen in den Genuss des Geldsegens. Laut der 940 Seiten starken Steuererklärung hat die Stiftung 2013 hierzulande fast eine Milliarde Franken gespendet.

Grösster Nutzniesser ist die Weltgesundheitsorganisation, Gavi, the Vaccine Alliance und Medicines for Malaria Ventures. Mit kleinen Spenden wurden die Universität Genf, die ETH Zürich oder das Weltwirtschaftsforum bedacht.

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «BILANZ», ab Freitag am Kiosk oder mit Abo jeweils bequem im Briefkasten.

Anzeige