Das Handelsregister vermeldete die Mutation per 1. September: Thomas Matter scheidet per sofort aus dem Verwaltungsrat des Zürcher Clubs zum Rennweg aus. Der Banker, seit 2005 beim Business-Elite- Zirkel an der noblen Fortunagasse dabei, war lange eine der prägenden Figuren des Clubs, der als Netzwerk der jüngeren Schweizer Wirtschaftselite gilt.

Die Gründe für seinen Rücktritt seien vor dem Hintergrund seiner jüngsten Zuwahl in den Nationalrat zu sehen, sagt Matter der BILANZ. Er wolle mehr Zeit für seine Aufgaben als Politiker. Verwaltungsratsmandate, die für ihn nicht zentral seien, gebe er daher auf. Als Aktionär bleibt Mitgründer Matter dem Club aber erhalten.

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «BILANZ», ab Freitag am Kiosk oder mit Abo jeweils bequem im Briefkasten.

Anzeige
Anzeige