Stephen Moore, Wirtschaftsberater Donald Trumps und Co-Autor des Buches «Trumponomics»,  erwartet im Handelsstreit zwischen den USA und China eine Einigung. «Der Markt überreagiert auf die Äusserungen Trumps. Der Präsident will einen Handelsdeal abschliessen», betont Moore gegenüber BILANZ.

Anzeige
Anzeige

Selbst wenn die Zölle erhöht würden, sei das «nur temporär»: Trump schaue «alle paar Stunden auf die Finanzmärkte, er ist Geschäftsmann. Und er weiss genau: Wenn die Börse einbricht, wird er nicht wiedergewählt werden. Deswegen wird es zu einem Deal kommen.»

«Ich sehe keine Inflation»

Zur Zinspolitik der Fed sagt Moore: «Eine Senkung um einen ganzen Prozentpunkt scheint mir zu hoch, aber meines Erachtens sollte die Fed die Dezember-Zinserhöhung zurücknehmen und die Zinsen noch ein- oder zweimal senken. Ich sehe überhaupt keine Inflation, und die Fed liegt konsistent unter dem Inflationsziel.»

Die ganze Geschichte lesen Sie in der neuen BILANZ, erhältlich am Kiosk oder mit Abo bequem im Briefkasten.
Jetzt abonnieren