1. Home
  2. People
  3. Mehr als 90 Milliardäre spenden bei Gates und Buffett

 
Mehr als 90 Milliardäre spenden bei Gates und Buffett

Milliardäre wie Bill Gates (o.l.), Reed Hastings (o.r.), Warren Buffett (u.l.) und Gordon Moore wollen spenden. (Bild: Keystone)

Reiche mit Herz: Elf weitere Milliardäre haben sich der Spenden-Initiative von Microsoft-Gründer Bill Gates und Investor Warren Buffett angeschlossen. Insgesamt sind es nun schon mehr als 90.

Veröffentlicht 19.09.2012

Milliardäre leeren ihre Brieftasche: Zwei Jahre nach der Gründung der Spenden-Initiative «The Giving Pledge» von Microsoft-Gründer Bill Gates und Investor Warren Buffett, haben sich inzwischen insgesamt 92 Milliardäre bereit erklärt, mindestens die Hälfte ihres Vermögens für wohltätige Zwecke zu spenden.

Unter elf neuen Mitgliedern befindet sich unter anderem Gordon Moore. Der 83-jährige Mitbegründer von Intel liess verlauten, er habe bereits vor einem Jahrzehnt eine eigene Stiftung für Wissenschaft, Umwelt und Gesundheit gegründet und setze sein Engagement damit fort.

Neben Moore haben sich darüber hinaus Reed Hastings - Chef des Online-Filmverleihs Netflix - und der 80-jährige Unternehmer Charles F. Bronfman - Mehrheitseigentümer des kanadischen Baseballclubs Montreal Expos - der Initiative angeschlossen.

Gates und Buffett, die zu den reichsten Menschen des Planeten zählen, gründeten ihre Kampagne «The Giving Pledge» im Jahr 2010. Zu den Mitgliedern gehören bereits der Gründer des sozialen Internetnetzwerks Facebook, Mark Zuckerberg, der New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg und der Hollywood-Regisseur George Lucas.

(muv/rcv/tno)

 

Anzeige