1. Home
  2. Mark Branson: Bald Tellensohn

Einbürgerung 
Mark Branson: Bald Tellensohn

Mark Branson: Der Brite spricht inzwischen perfekt deutsch.   Keystone

Der Finma-Chef will Schweizer werden und punktet mit Deutschkenntnissen.

Von Eric Nolmans
16.09.2014

Es war ein Kritikpunkt bei Mark Bransons Wahl an die Spitze der Finanzmarktaufsicht: dass er kein Schweizer sei. Der Brite liess allerdings durchblicken, er wolle sich einbürgern lassen.

Nun scheinen sich seine Pläne zu konkretisieren: 2015 soll es so weit sein. Dann wohnt er zwölf Jahre in der Schweiz. Die Gattin von Branson ist ­gebürtige Russin, sie stammt aus Novosibirsk. Das Paar wohnt mit den Kindern in der Nähe von Zürich.

Branson ist einer von nur wenigen Angelsachsen in Top-Funk­tionen in der Schweiz, die nicht nur davon reden, Deutsch zu lernen, sondern dies auch erfolgreich tun: Der Brite spricht inzwischen perfekt deutsch.

Anzeige