1. Home
  2. Jean-Frédéric Dufour

Jean-Frederic Dufour

Jean-Frédéric Dufour

Es ist vielleicht nicht die Art Rekord, die Rolex-Chef Jean-Frédéric Dufour wirklich sucht. Der 26. Oktober dieses Jahres wird den Mann dennoch gefreut haben: Für sagenhafte 17,8 Millionen Franken wurde in New York eine gebrauchte Armbanduhr versteigert – das war Weltrekord.
Die Uhr mit einem Durchmesser von 38 Millimetern ist alles andere als auffällig, es ist auch nicht eine Preziose der Haute Horlogerie mit allen Komplikationen. Doch die industriell gefertigte 1968er Rolex Cosmograph Daytona hat einen besonderen Vorbesitzer: Schauspieler und Rennfahrer Paul Newman trug sie. Die Gravur auf dem Gehäuseboden – «Drive carefully. Me.» – kam von Ehefrau Joanne Woodward.
Einen öffentlichen Kommentar zum Rekord wird man von Dufour nicht bekommen. Er gibt keine Interviews und ist, seit er die Marke mit dem Kronen-Logo leitet, überhaupt verschlossen wie eine Auster. Dabei gäbe es viel zu sagen: Rolex ist eine Ausnahmemarke, setzt jährlich gegen fünf Milliarden Franken um, baut über 800 000 Uhren pro Jahr und gilt als wertvollste Uhrenmarke überhaupt. Von der Organisation Brand Finance ist sie auf einen Wert von 5,9 Milliarden geratet worden – 14 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Jean-Frédéric Dufour in Listen

Mehr zu: Jean-Frédéric Dufour