1. Home
  2. Gérard Jenni: Weg von Orascom, hin zu Ringier

 
Gérard Jenni: Weg von Orascom, hin zu Ringier

Der neue Geschäftsführer der Good News Producrtions, Gérard Jenni. (Bild: zvg)

Gérard Jenni, Geschäftsführer von Samih Sawiris' Orascom-Tochter in Andermatt, verlässt das Unternehmen. Neu übernimmt er die Leitung beim Konzertveranstalter Good News Productions.

Veröffentlicht 14.10.2011

Der Geschäftsführer der Orascom-Tochter Andermatt Swiss Alps, Gérard Jenni, wird spätestens bis zum 1. Mai 2012 das Unternehmen verlassen. Jenni hatte die Leitung von Andermatt Swiss Alps 2009 übernommen. Unter seiner Führung seien wesentliche Etappen bei der Realisierung des Ferienresorts in den Schweizer Alpen realisiert worden, teilte das Unternehmen mit.

Neu wird Gérard Jenni die Geschäftsführung beim Event-Spezialisten Good News Productions übernehmen. Jenni trete damit die Nachfolge von Thomas Kastl an, der sich auf eigenen Wunsch entschieden habe, das Unternehmen zu verlassen, wie Ringier mitteilte. Jenni werde seine neue Stelle innerhalb der nächsten sechs Monate antreten. Interimistisch wird Good News bis zum Stellenantritt von Jenni vom aktuellen Finanzchef Guiseppe D'Angeli geführt.

Good News gehört seit 2000 zu 52 Prozent der Deutschen Entertainment AG und zu 48 Prozent dem Medienhaus Ringier. Das Unternehmen beschäftigt 27 Mitarbeiter und erzielte 2010 einen Umsatz von rund 50 Millionen Franken.

(rcv/tno/awp)

Anzeige