1. Home
  2. Filippo Catalano

Filippo Catalano
Quelle: François Wavre / lundi13

Filippo Catalano

Group CIO Nestlé

Seine Job Description hat es in sich: Er soll das ­wertvollste Unternehmen der Schweiz digitalisieren. ­Filippo Catalano (46) ist seit Januar Chief Information ­Officer bei Nestlé und hat eine Mammutaufgabe. 

Als Technik- und Digitalchef einer Firma, die in 189 ­Ländern tätig ist, braucht er eine grosse Vision der Nestlé von morgen. «Wir müssen einige unserer Schlüsseltechnologien auf neuen Plattformen zum Laufen bringen», beschreibt Catalano seine ersten Projekte. Zudem ist es seine Aufgabe, Automati­sierungsprojekte einzuführen. «Jeder in der Organisation, und zwar auf allen Ebenen, muss ständig dazulernen, damit wir ­weiter ganz vorne dabei sind.»
Catalano hatte immerhin schon drei Jahre Zeit, um die Firma und ihre Bedürfnisse im Detail kennenzulernen. Er fungierte ab März 2015 als Chief Digital Operations Officer und war verantwortlich für die digitalen Plattformen im Unternehmen, im Web, in den Social Media, bei den Apps und im Bereich Customer ­Analytics. Sein Vorzeigeprojekt war der Aufbau des Nestlé Global Digital Hub in Barcelona. Zuvor war Catalano 15 Jahre beim Konsumgüterkonzern Procter & Gamble tätig.

Mit der Pensionierung seines Vorgängers ­Terence Stacey als Nestlé-CIO ergibt sich für Catalano nun die Möglichkeit, seine Ideen und Vorstellungen auf die ganze Organisation ­aus­zuweiten. So träumt er davon, dass Nestlé ihre Kunden durch die Verbindung zu Wearables noch besser kennenlernt. Ein Roboter könnte etwa einen Kunden beraten, «damit dieser seine Ernährung verbessern kann und seinen eigenen Körper und seine Gesundheit besser versteht.» Auch das Thema ­Internet of Things (IoT) steht für Catalano auf der Prioritätenliste ganz oben. «IoT wird zu einer Plattform für Firmen, die Produkte und Maschinen verkaufen, die sich verbinden lassen.» Besonders das Kaffeebusiness des Konzerns biete sich für ­Anwendungen in dem Bereich an. «Einige Pionierprojekte ­laufen schon, aber es ist noch sehr viel zu tun», so der Nestlé-Digitalisierer.

Neben dem Interesse für diese technologischen Avantgarde-Themen hat Catalano auch eine Leidenschaft für bodenständigere Technik und Wintersport: Er ist Sammler von Vintage-­Motorrädern der Marke Honda und will im kommenden Winter «noch einige ­Meilen in Schweizer Skigebieten sammeln».

 

Zurück zur Übersicht

Filippo Catalano in Listen

Digital Shapers

Jahr
Kategorie
2018
Corporates