1. Home
  2. Person
  3. Familie Mathys

Hugo Mathys (r.) mit Bruder Robert

Familie Mathys

Wer freut sich schon über eine neue Hüftgelenkpfanne? Hugo Mathys (61) jedenfalls ganz bestimmt, er produziert sie nämlich. Künstliche Gelenkersatzteile für Hüfte, Knie und Schulter sind das stabile Geschäft seiner Familie, betrieben von der Mathys Medizinaltechnik in Bettlach SO. Das Unternehmen mit weltweit elf Tochtergesellschaften ist im Besitz der Familien Mathys und Marzo. Mit CEO und Präsident Hugo Mathys sitzt bereits die dritte Generation im Verwaltungsrat, Bruder Robert Mathys wurde von seinem Sohn Roger abgelöst. Die Frankenstärke und der Preisdruck in der Gesundheitssparte haben eine Sparrunde provoziert. Mathys verfügt allerdings über einen zweiten Produktionsstandort für die Herstellung von Keramik- und Schulterimplantate in Deutschland und kann dort einen Teil der Währungsrisiken auffangen. Auch freut sich der Patron über die gelungene Erstimplantation der neuen, zementfreien Hüftgelenkpfanne mit dem Markennamen AneXys.

 

(Stand: Dezember 2016)

Familie Mathys in Listen

Mehr zu: Familie Mathys