Als «Beste Hauptdarstellerin» ist bei den Oscars die US-Schauspielerin Meryl Streep ausgezeichnet worden. Sie erhielt die Trophäe für ihre Verkörperung der ehemaligen, britischen Premierministerin Margaret Thatcher in «The Iron Lady». Die 62-Jährige ist bereits zum 17. Mal nominiert gewesen.

Jean Dujardin erhielt für seine Rolle in «The Artist» den Oscar als bester Hauptdarsteller. Zuvor waren bereits drei Statuetten für den in zehn Kategorien nominierten Film vergeben worden, darunter der Regie-Oscar an Michel Hazanavicius.

Alle Gewinner auf einen Blick:

- Bester Film: «The Artist» (Regie: Michel Hazanavicius, Produzent: Thomas Langmann)

- Regie: Michel Hazanavicius («The Artist»)

- Hauptdarsteller: Jean Dujardin («The Artist»)

- Hauptdarstellerin: Meryl Streep («The Iron Lady»)

- Nebendarstellerin: Octavia Spencer («The Help»)

- Nebendarsteller: Christopher Plummer («Beginners»)

- Nicht-englischsprachiger Film: «Nader und Simin - A Separation» (Iran, Regie: Asghar Farhadi)

- Animationsfilm: «Rango» (Regie: Gore Verbinski)

- Dokumentarfilm: «Undefeated» (Regie: TJ Martin, Dan Lindsay and Rich Middlemas)

- Original-Drehbuch: Woody Allen («Midnight in Paris»)

- Adaptiertes Drehbuch: Alexander Payne, Nat Faxon, Jim Rash («The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten»)

- Kamera: Robert Richardson («Hugo Cabret»)

- Schnitt: Kirk Baxter und Angus Wall («Verblendung"/"The Girl with the Dragon Tattoo»)

- Spezialeffekte: Rob Legato, Joss Williams, Ben Grossmann und Alex Henning («Hugo Cabret»)

- Kostümdesign: Mark Bridges («The Artist»)

- Ausstattung: Dante Ferreti und Francesca Lo Schiavo («Hugo Cabret»)

- Make-up: Mark Coulier und J. Roy Helland («Die Eiserne Lady»)

- Filmmusik: Ludovic Bource («The Artist»)

- Filmsong: «Man or Muppet» (Bret McKenzie, «Die Muppets»)

(chb/laf/sda)

Anzeige
Anzeige