Nestlé-Präsident Peter Brabeck ist gemäss BILANZ der mächtigste Wirtschaftsführer der Schweiz 2012. Hinter ihm folgen Roche-Präsident Franz Humer und Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz. Als einflussreichste Frau gilt Magdalena Martullo-Blocher, Chefin der Ems Chemie auf Rang 31.

Die grössten Absteiger 2012 sind der ehemalige SNB-Präsident Philipp Hildebrand und der frühere Bank Wegelin-Chef Konrad Hummler, die beide nicht mehr unter den 100 Einflussreichsten figurieren.

In der Kategorie Wirtschaftsanwälte gewinnt Rolf Watter (Kanzlei Bär + Karrer), bei den PR-Beratern Jörg Neef (Hirzel.Neef.Schmid.Konsulenten), bei den Ökonomen Monika Bütler (Universität St. Gallen) und Ernst Baltensberger (SNB-Studienzentrum Gerzensee).

Das Mächtigsten-Ranking der BILANZ wird seit 2002 durch prominent besetzte Fachjurys ermittelt.

Lesen Sie den vollständigen Artikel in der neuen BILANZ, ab Freitag am Kiosk.

Anzeige
Anzeige