1. Home
  2. People
  3. 73 Millionen Franken für Sergio Marchionne

Salär 
73 Millionen Franken für Sergio Marchionne

Steuerdomizil in Walchwil ZG: Fiat-Chef Sergio Marchionne.  Keystone

Anfang März hiess es, Sergio Marchionne verdiente 2014 31,1 Millionen Euro. Ein schönes Gehalt für den Fiat-Chef, doch das ist längst nicht alles.

Von Ueli Kneubühler
18.03.2015

«Marchionne verdiente 31,1 Millionen Euro», «Millionen-Bonus für Fiat-Chef Marchionne». Das waren Schlagzeilen am 9. März. Fiat Chrysler Automobiles hatte tags zuvor eine Pflichtmeldung bei den US-Behörden platziert. Ein schönes Gehalt, doch das ist längst nicht alles. Sergio Marchionne befinde sich auf bestem Weg, für 2014 72 Millionen Dollar zu kassieren, rechnet das «Wall Street Journal» vor.

Neben 6,6 Millionen Euro Gehalt und einem Bonus von 24,7 Millionen für die Fusion mit Chrysler wird der Italo-Kanadier für 2014 einen weiteren Bonus von 12 Millionen Euro erhalten, wenn er als Konzernchef abtritt, sowie 1,62 Millionen Aktien, die ihm übertragen werden, falls die Aktionäre zustimmen. Marktwert: 25,3 Millionen Euro.

Marchionne, mit Steuerdomizil in Walchwil ZG, will bis zum Abschluss eines Fünfjahresplanes im Konzern bleiben. Dieser läuft 2018 aus. Umgerechnet erhält er 73 Millionen Franken.

Mehr zum Thema lesen Sie in der neuen «BILANZ», ab Freitag am Kiosk oder mit Abo jeweils bequem im Briefkasten.

Anzeige