1. Home
  2. People
  3. 300 Reichste
  4. Kirsty und Ernesto Bertarelli: Very British

11-12 Milliarden 
Kirsty und Ernesto Bertarelli: Very British

Familie Bertarelli: Very British
Kirsty Bertarelli macht in England auch als Sängerin Kasse.  Keystone

Die Schweizer Glamourfamilie mit Zweitwohnsitz London stürmt die britischen Reichsten-Charts.

Von Walter Pellinghausen
15.05.2014, Aktualisiert am 21.05.2014

Briten lieben offensichtlich das Glitzerpaar Ernesto (48) und – ganz besonders – Kirsty Bertarelli (42). Die Traditions-Sonntagszeitung «Sunday Times» hebt die Mutter von drei Kindern auch schon mal seitenfüllend im transparenten Outfit auf das Titelblatt. In der dieser Tage veröffentlichten Rangliste der reichsten Briten schaffen es die Schweizer aus dem Berner Oberland unter die Top Five, verdrängen mit einem da deklarierten Vermögenszuwachs von 2,4 Milliarden Pfund glatt den russischen Oligarchen Roman Abramowitsch (47). Auf 8,8 Milliarden Pfund taxiert die «Sunday Times» den Clan der früheren Biopharmazeuten, der das Familienunternehmen Serono in Genf an den deutschen Wettbewerber Merck verkauft hat.

Etliche Pfund liefert Ms. Kirsty, die einstige Miss United Kingdom, selbst als Sängerin und Songschreiberin in die ohnehin schon prall gefüllte Haushaltskasse. Mitte Mai erschien ihr zweites Soloalbum mit dem Titel «Indigo Shores».

Bankiers Hinduja auf dem ersten Platz

Einen noch grösseren Sprung in den britischen Reichsten-Charts schaffen in diesem Jahr die indischstämmigen Industriellen und Bankiers Hinduja: Sie belegen nun den ersten Platz mit 11,9 Milliarden Pfund. Angeführt vom Schweizer Prakash Hinduja (68) in Genf, haben dessen Kinder und Enkel längst das Schweizer Bürgerrecht erworben.

Erfahren Sie interaktiv alles über die 300 Reichsten - Fakten, Zahlen, Bilder, Hintergründe.

Anzeige