1. Home
  2. People
  3. 300 Reichste
  4. Familie Liebherr und der englische Fussball

7-8 Milliarden 
Familie Liebherr und der englische Fussball

Katharina Liebherrs FC Southampton: neu unter Führung von Ralph Krueger.  Keystone

Die Erbin Katharina Liebherr setzt im englischen ­Profifussball auf einen Schwyzer Doppelpass.

Von Walter Pellinghausen
am 18.03.2014

Unter den fünf Kindern des legendären Baumaschinen-Milliardärs Hans Liebherr in Bulle FR galt der drittgeborene Sohn Markus (1948–2010) als ­genialer Tüftler. Der Ingenieur brachte Hochleistungstraktoren auf Europas Äcker, konnte sparsame Bauern mit seinen kostspieligen Maschinen allerdings selten als Kunden einspannen. Als der Entrepreneur mit nur 62 Jahren starb, hinterliess er Tochter Katharina Liebherr (36) neben seiner serbelnden Landtechnik mit dem FC Southampton einen prosperierenden Fussballclub, aktuell im ­gesicherten Mittelfeld der höchsten englischen Spielklasse platziert.

Wer spekuliert hatte, die Neo-Schwyzerin werde das britische Spielfeld subito verlassen, dürfte sich gerade wundern. Die VR-Präsidentin der Mali ­Holding in Horgen ZH, benannt nach ihrem Vater mit den jeweils zwei Anfangsbuchstaben seines Namens, berief mit dem Deutsch-Kanadier Ralph Krueger (54) den aus zwölf Amtsjahren unvergessenen Schweizer Eishockey-Nationaltrainer zum Vereinschef der Kicker in Southampton. Zu Meetings sind die Wege kurz: Die Clubbesitzerin und der Neu­manager wohnen beide in Wollerau.

Erfahren Sie interaktiv alles über die 300 Reichsten - Fakten, Zahlen, Bilder, Hintergründe.

Anzeige