1
Familien Hoffmann und Oeri: 24 bis 25 Milliarden Franken
Quelle: Tina Sturzenegger
1
Familien Hoffmann und Oeri: 24 bis 25 Milliarden Franken

Seit vielen Jahren stehen die Familien Hoffmann und Oeri unangefochten an der Spitze der Reichsten der Region Basel. Das Aktienpaket, mit dem die Nachkommen der Roche-Gründer das Pharmaunternehmen stimmenmässig kontrollieren, hat innert Jahresfrist rund eine Milliarde Franken an Wert zugelegt und das Familienvermögen auf 24 bis 25 Milliarden Franken gesteigert. Damit belegen sie unter den 300 Reichsten der Schweiz Rang drei.

Anzeige
2
Rudolf Maag: 2,5 bis 3 Milliarden Franken
Quelle: Keystone
2
Rudolf Maag: 2,5 bis 3 Milliarden Franken

Auf dem zweiten Platz unter den Reichsten der Region steht mit einem Vermögen von 2,5 bis 3 Milliarden Franken Rudolf Maag. Die Übernahme der Biotechfirma Actelion durch Johnson & Johnson hat ihm mehrere hundert Millionen in die Kasse gespült. Doch auch seine Beteiligung am Zahnimplantatehersteller Straumann hat sich bezahlt gemacht.

3
Familie Endress: 2 bis 2,5 Milliarden Franken
Quelle: Roland Schmid
3
Familie Endress: 2 bis 2,5 Milliarden Franken

Mit einem unveränderten Vermögen von 2 bis 2,5 Milliarden Franken auf dem dritten Rang zu finden ist die Familie Endress. Sie hat ihren Reichtum dem auf Mess- und Prozesstechnik spezialisierten Unternehmen Endress + Hauser zu verdanken.

BILANZ 300 Reichste

Jetzt neu am Kiosk: Die 300 Reichsten der Schweiz.

Quelle: Bilanz