Der ägyptische Investor Samih Sawiris hat für seine Schweizer Hotelaktivitäten neue Verantwortungsträger eingesetzt. Unter anderem erhält das Ende 2013 eröffnete Hotel «The Chedi» in Andermatt UR erneut einen neuen Generaldirektor.

Jean-Yves Blatt löst per Ende März York Brandes ab, der die Luxusherberge nach dem Weggang von Hansjörg Meier seit Anfang Januar interimistisch führte, wie der Resortbetreiber Andermatt Swiss Alps mitteilte.

Zuvor Manager in Gstaad

Damit dreht sich das Karussell auf diesem Posten weiter: Meier hatte das Fünf-Sterne-Hotel über die erste Sommersaison sowie zum Start in die zweite Wintersaison geleitet. Er hatte die Aufgabe im Mai 2014 von Alain Bachmann übernommen. Dieser hatte die Stelle nach acht Monaten aus persönlichen Gründen aufgegeben.

Blatt verfügt über breite Erfahrungen in der Luxushotellerie, wie es im Communiqué heisst. Der 51-jährige Westschweizer war unter anderem seit 2009 General Manager beim Grand Hotel Park in Gstaad.

Neuer CEO

In den nächsten Monaten wird zudem Franz-Xaver Simmen neuer CEO der Andermatt Swiss Alps AG, wie weiter bekannt gegeben wurde. Der 39-Jährige ist in Realp UR unweit von Andermatt aufgewachsen und Mitglied der Geschäftsleitung der Schindler Aufzüge AG.

Der bisherige Managing Director der Andermatt Swiss Alps AG, Robert Fellermeier, übernimmt neue Aufgaben in der Orascom Gruppe von Samih Sawiris. Fellermeier kehre in sein angestammtes Gebiet der Hotellerie zurück und werde CEO Schweiz der Orascom Hotels Management AG.

(sda/ccr)

Anzeige
Anzeige