1. Home
  2. Management
  3. Die Mächtigen: Peter Brabeck vor Philipp Hildebrand

 
Die Mächtigen: Peter Brabeck vor Philipp Hildebrand

Niemand mehr obendran: Nestlé-Chef setzte sich beim Mächtigsten-Ranking an die Spitze. (Bild: Keystone)

Der mächtigste Wirtschaftsführer des Jahres 2011 heisst Peter Brabeck. Der Nestlé-Präsident verdrängte Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann, der auf Rang vier abrutschte. Das Mächtigsten-Ranking der BILANZ wird durch eine hochkarätige Fachjury ermittelt.

Von Stefan Barmettler
15.12.2011

Zum zehnten Mal hat die BILANZ das Ranking der Mächtigsten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Public Relations und Anwaltskanzleien publiziert. Bei den einflussreichsten Wirtschaftsakteuren schwingt 2011 Nestlé-Präsident Peter Brabeck obenaus.

Hinter ihm folgen im BILANZ-Mächtigsten-Ranking Notenbank-Chef Philipp Hildebrand und Shell-Chef Peter Voser. Brabeck verdrängte Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann, der auf Rang vier abrutschte.

Insgesamt wurden 180 Wirtschaftsakteure aus vier Disziplinen bewertet. Die Liste der Nominierten unter den Wirtschaftsführern umfasste 110 Namen, jene der Anwälte 22. Das Mächtigsten-Ranking der BILANZ wird durch eine hochkarätige Fachjury ermittelt.

Lesen Sie mehr zum Thema und das ausführliche Ranking in der neuen Ausgabe der BILANZ, ab Freitag am Kiosk.

Anzeige