BILANZ: Warum investiert Bally in die rahmengenähten Edelschuhe Scribe?

Marco Franchini: Die neue Kollektion ist eine Weiterentwicklung dieses Luxusschuhs. Männer wünschen sich heute Schuhe, die nicht einfach nur schön sind, sondern auch höchste Qualität und Tragkomfort bieten.

Kann man mit diesen Schuhen Geld verdienen, oder sind sie ein reines Prestigeprodukt?

Wir machen nur Dinge, wenn sie auch kommerziell erfolgreich sind. Und mit dem Scribe machen wir gutes Geld. Von dieser ersten Kollektion haben wir bereits 770 Paare verkauft, und dies bei einem Preis von ungefähr 800 Franken.

Welches sind die besten Absatzmärkte für dieses teure Produkt?

Traditionell sind das Europa und die USA. Die Tendenz hier ist, komfortable, luxuriöse Schuhe zu tragen, und die Männer haben ein Bewusstsein für diese Qualität. In Europa wiederum sind sie vor allem in England und Nordeuropa gefragt.

Welche Kundschaft sprechen Sie mit diesen Schuhen an?

Grundsätzlich Kunden, die diese Qualität zu schätzen wissen. Dieser Schuh kann mit Anzug, aber auch unkonventioneller mit Jeans getragen werden.

Wer ist Ihr grösster Konkurrent in diesem Segment?

Alle Brands für exklusive Qualitätsschuhe wie Church, John Lobb, Berluti oder Ferragamo.

Tragen Sie selbst die handgearbeiteten Schuhe?

Ja, fast täglich. Obwohl er nicht als Sommerschuh konzipiert ist, trage ich ihn auch an warmen Tagen.

Wie läuft es sich in den Scribes?

Ich liebe die dicke Sohle und dieses Gefühl von Schutz und Komfort. Der Schuh passt sich durch das spezielle Bett dem Fuss an, was sehr komfortabel ist.

Was würden Sie persönlich nie an Ihren Füssen tragen?

Highheels (lacht)! Nein, im Ernst, ich würde niemals Schuhe anziehen, die nicht bequem sind und nicht aus natürlichen Materialien bestehen.

Was sind bei Schuhen ganz allgemein die modischen Trends für diesen Frühling und Sommer?

Bei den Damenschuhen sind runde Formen im Trend sowie kräftige Farbtöne wie Türkisblau, Fluorgelb und Dunkelrot. Sie bieten einen Kontrast zu den neutralen Beige- und Brauntönen. Keil- und Holzabsätze sind Musts in dieser Saison. Bei den Herren sind vor allem Sneakers in verschiedenen Formen und Farben gefragt.

Anzeige
Anzeige