1. Home
  2. Foto-Portfolio: Tausendundein Karat

 
Foto-Portfolio: Tausendundein Karat

Top-Führungskräfte als Fotomodels: Die Chefs prestigeträchtiger Schmuck-Unternehmen präsentieren sich im besten Licht. Immer dabei ein besonders schönes Stück aus ihrer Produktion. Das Portfolio.

Von Olivier Toublan
18.10.2005

Normalerweise stehen sie auf der Kommandobrücke ihrer Unternehmen, für BILANZ und das Schwesterblatt «Bilan» aus der Romandie stellten sie sich dem Fotografen: Oberste Führungskräfte von ein paar ausgewählten Unternehmen der Joaillerie – der französische Begriff für Schmuck der Luxusklasse lässt sich kaum auf Deutsch übersetzen – wurden von Fotograf Dominic Büttner ins rechte Licht gesetzt.

Logisch, dass für ein derart ambitiöses Projekt nur eine besondere Location als Ambiente in Frage kam. Gefunden wurde sie in den Räumlichkeiten der ING Bank in Genf, die von Stararchitekt Mario Botta entworfen worden sind.

Für den Fototermin mussten die Damen und Herren aus den Teppichetagen der Luxusindustrie einen Gegenstand ihrer Wahl mitnehmen – einzige Auflage: Er musste aus einer ihrer Kollektionen stammen.

Rare und prestigeträchtige Stücke edelster Machart wurden von den einen in schlichten Plastiksäcken mitgetragen. Andere vertrauten auf schwere Aktenkoffer, die von Bodyguards in Schrankformat transportiert wurden. Immerhin sind unter glitzernden Gegenständen auch ein paar Stücke zu finden, welche die Kleinigkeit von 4,5 Millionen kosten. Franken selbstverständlich.

Der BILANZ präsentierten sich am Fototermin Menschen, die Top-Profis sind, gleichzeitig aber eine Leidenschaft für ihr Thema beibehalten haben. Also Vorhang auf für die Ambassadoren der Joaillerie.

Chopard

Caroline Gruosi-Scheufele, Co-Präsidentin Weissgold-Collier (18 Karat) mit 2415 Brillanten (38,30 Karat), 35 Diamanten (7,73 Karat) und 35 schwarzen Perlen.

Léon Hatot

Arlette Emch, Präsidentin Léon Hatot und CK Calvin Klein Collier «Wolke» in Weissgold mit 3063 runden Diamanten (18,63 Karat), 35 Baguette-Diamanten (4,43 Karat) und 20 Navette-Diamanten (6,17 Karat).

Piaget

Philippe-Leopold Metzger, CEO Collier «Rose Prestige» aus der Kollektion Garden of Senses in Weissgold. Mit 933 Diamanten (15,97 Karat) und einem Diamanten (0,70 Karat).

Graff Diamonds

Philippe Massonnet, Finanzdirektor Weisses Diamanten-Collier mit einem D-Flawless-Diamanten (total 60,88 Karat).

Dinh Van Joaillier

Parissa Caudrelier Bénac, Co-Direktorin Dinh Van, Genf Collier «Maillon» in Weissgold mit kleinen Edelsteinen (9,31 Karat).

Harry Winston

Gianluca Maina, Marketing-Direktor Bracelet «The Signature Lace» in Graugold (18 Karat) mit 939 Diamanten (21,47 Karat) und mit 48 weissen Diamanten auf dem Uhrgehäuse (1,78 Karat).

Calgaro

Alfio Pennisi, Direktor Time is Luxury Choker-Bracelet aus gezöpfeltem 925-Silberfaden (95 Prozent Silber, 25 Prozent Seide).

Anzeige