1. Home
  2. Lifestyle
  3. Thermalquellen: Baden wie Gott in Frankreich

 
Thermalquellen: Baden wie Gott in Frankreich

Thermen sind in der Toskana zahlreich. BILANZ präsentiert die sechs schönsten Bäder.

Von red
15.11.2005

Grotta Giusti, Monsumano Terme

Als Attraktion in der nördlichen Toskana gilt die 300 Quadratmeter grosse Tropfsteingrotte mit einer Thermalquelle. Über schmale Wege begibt man sich in die dunkle, warme und stille Tiefe des Berges bis zur Grotte, wo ein natürliches Dampfbad wohltuend auf rheumatische Erkrankungen, Entzündungen der Atemwege und Stresssymptome einwirkt. Zur Anlage gehören ein grosses Schwimmbecken mit Hydromassagedüsen und Wasserfall sowie ein gut geführtes 4-Sterne-Hotel und ein Zentrum für Thermalbehandlungen.

Via Grotta Giusti 1411, 51015 Monsumano Terme, Tel. +39 05 72 90 771, www.grottagiustispa.com.

Eintritt Grotte 40 Euro, Eintritt Thermalschwimmbad ab 14 Euro, Hotelzimmer ab 170 Euro pro Person im DZ mit Halbpension.

Bagni di Pisa

In der ehemaligen Residenz des Grossfürsten Francesco di Lorena entstand eine prachtvolle Thermalanlage mit antiken Terrakotta-Böden, Fresken und hohen, gewölbten Decken. Die Behandlungskabinen haben leicht asiatische Akzente, es gibt ein intimes Naturdampfbad und schöne Badebecken in historischen Strukturen. Auch dem Hotel ist die herrschaftliche Vergangenheit anzusehen, die frisch renovierten Zimmer bieten jedoch modernen Komfort.

Largo Shelley 18, 56017 San Giuliano Terme, Tel. +39 050 885 01, www.bagnidipisa.com. Hotelzimmer ab 150 Euro pro Person im DZ inkl. Halbpension.

Petriolo

Etwas ganz Besonderes sind die antiken Thermalbecken von Petriolo. Sie liegen südlich von Siena im Tal der Farma und sind von den Resten alter Festungsmauern umgeben. Das heisse, schwefelhaltige Wasser fliesst durch terrassenförmige Kalkwannen und mündet in einem breiten Wasserfall. Wem es bei 39 Grad Wassertemperatur zu heiss wird, der taucht zur Erfrischung gleich daneben in den Fluss Farma ein. Diese Bagni sind weitgehend sich selbst überlassen, es gibt kein angeschlossenes Hotel, wohl aber eine Thermalanlage, in der Fangotherapie, Massagen und Inhalationen angeboten werden.

Località Bagni di Petriolo, 53015 Monticiano, Tel. +39 05 77 75 71 04, www.termesaluteambiente.com

Bagni San Filippo

Südlich von Siena am Fusse des Monte Amiata befinden sich die Nuove Terme di Bagni San Filippo, ein stimmungsvolles, wenig bekanntes Bade-Etablissement, dessen schwefelhaltiges Wasser in ein schlichtes Steinbecken am Ortsrand fliesst. Eine Alternative sind die natürlichen Felsbassins im Kastanienwald (Fosso Bianco), wo sich das 40 Grad heisse Wasser in Kalksteinwannen sammelt. Zum Übernachten bietet sich das Hotel Terme San Filippo an, ein Haus aus dem 18. Jahrhundert, zu dessen Anlage auch das öffentliche Thermalbad gehört.

53020 Bagni San Filippo, Tel. +39 05 77 87 29 82, www.termesanfilippo.it. Eintritt Schwimmbad 10 Euro, DZ mit Frühstück 94 Euro.

Bagno Vignoni

Das Postkartenidyll des mittelalterlichen Weilers mit dem grossen Thermalbecken im Ortszentrum und den Travertinstein-Palazzi drum herum ist berühmt. Leider darf man in dem historischen Bassin nicht mehr baden, doch ein Teil des Thermalwassers plätschert in schmalen Rinnen (Gorelli) durch den Ort – Einheimische setzen sich an den Rand und lassen ihre Füsse hineinbaumeln. Einer dieser Gorelli fliesst einen steilen Abhang hinunter und sammelt sich in einem frei zugänglichen Becken. Mehr Komfort bietet das Thermalbad des Hotels Posta Marcucci, wo auch Massagen und Ayurveda gebucht werden können.

Piazza del Moretto, 53027 San Quirico d’Orcia, www.bagnovignoni.it. Eintritt Schwimmbad 10 Euro, Hotelzimmer B&B ab 72 Euro pro Person, Tel. +39 05 77 88 71 12, www.hotelpostamarcucci.it.

Saturnia

Das bekannteste Heilbad der Toskana befindet sich in der südlichen Maremma unweit vom Meer. Berühmt sind vor allem die Cascate del Gorello, ein Paradies für wildes Kurbaden. Hier drängeln sich ganze Familien und junge Pärchen, die Oma mit Duschhäubchen und der Geschäftsmann mit dem Handy am Ohr. Ähnlich beliebt ist das luxuriöse Hotel Terme di Saturnia, vor dessen Terrasse das wohl schönste Thermalbecken der Toskana liegt.

58050 Saturnia, www.termedisaturnia.it, Tel. +39 05 64 60 01 11. Eintritt Schwimmbad 15 Euro, Hotelzimmer ab 180 Euro pro Person im DZ.

Anzeige