1. Home
  2. Lifestyle
  3. Uhren
  4. A. Lange & Söhne präsentiert den Chronographen «Triple Step»

Uhrensalon Genf 
A. Lange & Söhnes Hommage an den Firmengründer

ALangeSoehne_Genfer_Uhrensalon
Wilhelm Schmid: Der Konzernchef im Interview mit Alexander Linz von Watchadvisor.Quelle: Bildschirmfoto

A. Lange & Söhne präsentiert den «kompliziertesten Chronographen» - Konzernchef Wilhelm Schmid spricht über die Weltneuheit.

Veröffentlicht am 17.01.2018
Anzeige

A. Lange & Söhne stellt am Uhrensalon Genf seine spektakuläre Neuentwicklung vor: Den «Triple Split». Konzernchef Wilhelm Schmid erklärt im Interview mit Watchadvisor, wieso der exklusive Zeitmesser der komplizierteste Chronograph der Welt ist. Neben dem «Triple Split» hat der Hersteller eine weitere neue Uhr mit ausgeklügelter Technik nach Genf mitgebracht: Die «Hommage to Walter Lange». Im Gespräch mit Alexander Linz von Watchadvisor spricht Schmid über die Entstehungsgeschichte dieser Kollektion, mit der das Unternehmen den im letzten Jahr verstorbenen Firmengründer ehrt.

loading...